Sony Xperia Z5 compact: Die besten Tipps zu Small Apps, Smart Lock und Co.

Das Sony Xperia Z5 compact bietet viele Möglichkeiten zum Entsperren des Displays
Das Sony Xperia Z5 compact bietet viele Möglichkeiten zum Entsperren des Displays(© 2015 CURVED)

Das Sony Xperia Z5 compact richtig verwenden: Mit dem Ableger seines Vorzeigemodells Xperia Z5 hat Sony 2015 eine Kompaktversion seines leistungsstarken Smartphones veröffentlicht. Zu den Kern-Features gehören unter anderem die 23-MP-Kamera und der Fingerabdrucksensor an der Gehäuseseite.

Leider bremst der zum Überhitzen neigende Prozessor Snapdragon 810 das Xperia Z5 leicht aus, wie unser umfangreicher Test gezeigt hat. Dennoch habt Ihr mit dem Z5 compact ein ordentliches Smartphone zur Hand, aus dem ihr mit unseren Tipps und Tricks noch etwas mehr herausholen könnt. Wenn Ihr nach Ratschlägen sucht, um die Akkulaufzeit des Xperia Z5 compact zu verlängern, werdet Ihr in unserem Akku-Ratgeber fündig. Auch Tipps zur Kamera haben wir für Euch in separaten Artikeln zusammengefasst, sowohl zum Fotografieren als auch zum Filmen.

Tipps für die Nutzung von Apps

Mit dem Xperia Z5 compact steht Euch auch das sogenannte Small-Apps-Feature zur Verfügung. Über die Small Apps könnt Ihr schnell auf Anwendungen zugreifen, die Ihr häufig verwendet. Um das Menü aufzurufen, müsst Ihr lediglich auf das Quadratsymbol am unteren Bildschirmrand tippen – anschließend seht Ihr darüber eine kleine Leiste mit den Icons der häufig benutzten Apps. Diese könnt Ihr zudem auch nach Eurem individuellen Bedarf konfigurieren.

Praktisch an den Small Apps auf dem Xperia Z5 compact  ist auch die Unterstützung von Multitasking: Über das Menü könnt Ihr mehrere Anwendungen öffnen und gleichzeitig verwenden. Diese werden dann auf dem Display in Fenstern angezeigt, die Ihr verschieben und von der Größe her anpassen könnt.

Einstellungen für das Display

Eine praktische Funktion des Xperia Z5 compact ist die intelligente Hintergrundbeleuchtung. Mit dieser könnt Ihr verhindern, dass sich der Bildschirm des Smartphones automatisch deaktiviert, wenn Ihr ihn länger nicht berührt habt – das Display bleibt so lange an, wie Ihr das Gerät in der Hand haltet. Um die intelligente Hintergrundbeleuchtung zu aktivieren, folgt Ihr einfach dem Pfad "Einstellungen | Display | Hintergrundbeleuchtung".

In den "Einstellungen" des Xperia Z5 compact könnt Ihr unter dem Menüpunkt "Display" außerdem die Funktion "Bildoptimierung" einschalten. Dort findet Ihr zwei verschiedene Optionen: den "superlebendigen Modus" für eine bessere Farbtiefe und "X-Reality-Rendering". Im letzteren Modus werden alle Bilder auf dem Smartphone besonders scharf angezeigt.

Das Smart-Lock-Feature verwenden

Wie bei anderen Smartphones stehen Euch auch mit dem Xperia Z5 compact verschiedene Möglichkeiten zum Entsperren zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise die PIN oder ein Kennwort, das Ihr auf dem Display eingebt. Aber auch der Fingerabdrucksensor kann zum Entsperren genutzt werden, für den Ihr unter "Einstellungen | Sicherheit | Fingerabdruck Manager" einen Fingerabdruck hinterlegen könnt.

Wenn Euch diese Möglichkeiten zu umständlich sind, könnt Ihr auf dem Xperia Z5 compact auch das Smart-Lock-Feature nutzen. Dort könnt Ihr unter anderem Orte oder andere Geräte festlegen, in deren Nähe das Smartphone entsperrt bleibt – zum Beispiel Eure Wohnung oder den heimischen PC. Alternativ könnt Ihr ein Foto von Euch oder eine Aufnahme Eurer Stimme hinterlegen und das Gerät per Sprachbefehl oder Frontkamera entsperren.

Zusammenfassung

  • Die Small Apps ermöglichen Euch am unteren Displayrand des Xperia Z5 compact einen schnellen Zugriff auf häufig genutzte Anwendungen
  • Die entsprechende Leiste könnt Ihr konfigurieren und zum Multitasking benutzen
  • Unter "Einstellungen | Display | Hintergrundbeleuchtung" könnt Ihr die intelligente Hintergrundbeleuchtung aktivieren, um das Sperren des Bildschirms zu verhindern
  • Unter "Einstellungen | Display | Bildoptimierung" findet Ihr den superlebendigen Modus und das X-Realty-Rendering – damit könnt Ihr die Darstellung von Bildern verbessern
  • Das Smart-Lock-Feature erleichtert Euch das Entsperren des Xperia Z5 compact, indem Ihr vertrauenswürdige Orte oder Geräte festlegt
  • Den Fingerabdrucksensor konfiguriert Ihr unter "Einstellungen | Sicherheit | Fingerabdruck Manager"

Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !12Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.