WhatsApp-Chats anpinnen: So geht's unter iOS und Android

WhatsApp lässt Euch Eure Lieblings-Chats ganz nach oben sortieren
WhatsApp lässt Euch Eure Lieblings-Chats ganz nach oben sortieren(© 2017 CURVED)

Die Übersicht in WhatsApp behalten: Ihr könnt in dem beliebten Messenger wichtige Konversationen ganz oben anpinnen. Dadurch findet Ihr Unterhaltungen mit bestimmten Gruppen oder Personen schnell wieder. Gerade dann ist soetwas praktisch, wenn Ihr viele Nachrichten schreibt und dadurch eigentlich wichtige Chat-Fenster bei Euch schnell nach unten rutschen. Wir erklären Euch, wie Ihr Eure Favoriten nicht aus den Augen verliert.

Chats auf dem iPhone anpinnen

Verwendet Ihr WhatsApp auf einem iOS-Gerät, müsst Ihr zunächst die App selbst öffnen. Tippt dann unten auf den Reiter "Chats". Sucht nun eine Konversation aus, die Ihr durch das Anpinnen permanent ganz oben in der Liste platzieren wollt. Wischt auf dieser nach rechts, um weitere Optionen angezeigt zu bekommen. Tippt nun auf die Option "Fixieren" mit dem Pin-Icon. Anschließend wird das Fenster immer ganz oben in Eurer Chat-Übersicht angezeigt. Fixierte Konversationen erkennt Ihr daran, dass diese rechts mit der Pinnadel versehen sind. Wiederholt den Vorgang für alle Chats, die Ihr permanent ganz oben sehen wollt.

Fixieren von WhatsApp-Konversationen unter Android

Wenn Ihr ein Android-Smartphone nutzt, ist das Vorgehen zum Anpinnen von WhatsApp-Chats etwas anders als unter iOS. Öffnet das Programm, Ihr solltet nun Eure Chats sehen. Haltet Euren Finger dann länger auf eine Konversation, die Ihr fixieren möchtet. Oberhalb der Menüleiste taucht nun eine Symbolleiste auf. Tippt Ihr auf das Pinnadel-Symbol, wird das Chat-Fenster angepinnt. Ihr könnt auch gleich mehrere Konversationen fixieren, indem Ihr auf weitere Chats tippt, ehe Ihr das entsprechende Icon anwählt. Alle angepinnten Fenster erkennt Ihr an einem Pin-Symbol rechts.

Angepinnte Chats bei Android und iOS wieder lösen

Natürlich könnt Ihr fixierte Chats auch wieder aus ihrer Position lösen. Auf dem iPhone wischt Ihr in der Übersicht auf der entsprechenden Konversation nach rechts und tippt auf "Lösen".  Ihr müsst den Vorgang unter iOS für alle Chats einzeln wiederholen, die nicht mehr angepinnt sein sollen.

Nutzt Ihr Android, könnt Ihr in WhatsApp den Finger länger auf einen Chat gedrückt halten, bis oben ein Menü auftaucht. Wählt nun das Symbol mit der durchgestrichenen Pinnadel ganz links aus. Wenn Ihr vorher noch auf weitere angepinnte Chat-Fenster tippt und diese dadurch markiert, werden auch diese von der Fixierung gelöst, sobald Ihr oben auf das entsprechende Icon drückt.

Zusammenfassung:

  • Um WhatsApp-Chats auf dem iPhone anzupinnen, müsst Ihr in der Übersicht auf einer Konversation nach rechts wischen und dann "Fixieren" auswählen
  • Löst einen angepinnten Chat unter iOS wieder, indem Ihr auf dem Fenster nach rechts wischt und "Lösen" antippt
  • Nutzer eines Android-Smartphones müssen den Finger länger auf den entsprechenden Chat legen. Es erscheint oben ein Menü, in dem Ihr nun auf das Pinnadel-Icon drücken müsst
  • Tippt mehrere Chats an, um diese in die Auswahl mit einzubeziehen, bevor Ihr auf das Pin-Symbol drückt, um mehrere Konversationen zu fixieren
  • Unter Android müsst Ihr erneut länger auf ein Chat-Fenster drücken und dann die durchgestrichene Pinnadel auswählen, damit Ihr eine Fixierung löst
  • Ihr könnt auch an dieser Stelle mehrere Chats markieren, bevor Ihr auf das entsprechende Aufhebungs-Symbol drückt

Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro (2018): Neue Bilder zum mutmaß­li­chen Design aufge­taucht
Guido Karsten
Das iPad Pro 2018 könnte wie in den Konzeptbildern mit schmalen Display-Rändern daherkommen
Das iPad Pro (2018) wird in allen Ausführungen am 30. Oktober 2018 vorgestellt. Konzeptbilder zeigen wohl schon jetzt, wie die Geräte aussehen.
P.volve: Das ist die Fitness-App der Victo­ria's Secret Models
Tina Klostermeier
Wie machen sich Victoria's Secret Models eigentlich Beine für den Laufsteg? Eine neue Fitness-App macht's vor.
Trainieren wie die Engel: Wie halten sich Victoria's Secret Models fit für den heißen Dessou-Catwalk? Die neue Fitness-App P.volve zeigt's.
"Ghost­bus­ters World" ist da: Die Geis­ter­jagd mit dem Smart­phone beginnt
Francis Lido
"Ghostbusters World" für Android
In "Ghostbusters World" jagt ihr Slimer und Co.: Insgesamt 150 Geister warten darauf, von euch gefangen zu werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.