2250 ppi: Samsung soll 11K-Display mit speziellem 3D-Effekt entwickeln

Unfassbar !55
Das neue Super-Display soll die Pixeldichte des Galaxy S6 um mehr als das Dreifache übertreffen
Das neue Super-Display soll die Pixeldichte des Galaxy S6 um mehr als das Dreifache übertreffen(© 2015 CURVED)

Es klingt, als würde Samsung es nun wirklich endgültig übertreiben: Nachdem die Entwicklung von 2K- und 4K-Displays bereits bei einigen Menschen Unverständnis hervorrief, möchte der koreanische Hersteller nun ein Display mit einer 11K-Auflösung bauen. Wie die koreanische Webseite ETNews berichtet, steckt jedoch mehr dahinter, als man zunächst meinen könnte.

Samsung soll es sich zum Ziel gesetzt haben, ein Display mit einer Pixeldichte von mindestens 2250 ppi zu bauen. Zwar ist beim aktuellen 2K-Display des Galaxy S6 mit noch nicht einmal 600 ppi schon kein einzelner Bildpunkt mehr zu erkennen, jedoch soll diese extreme Auflösung einen ganz besonderen Nebeneffekt bieten: Durch die unglaubliche Pixelanzahl auf einer begrenzten Fläche soll eine optische Illusion eintreten, mit deren Hilfe ein 3D-Effekt auf dem Bildschirm erzeugt werden kann.

Super-Display soll bei den olympischen Winterspielen 2018 vorgestellt werden

Dem Bericht zufolge hat die Entwicklung des neuen Displays bereits am 1. Juni dieses Jahres begonnen. Insgesamt sollen 13 große Hersteller an dem Projekt beteiligt sein. Südkorea fördere zudem das Projekt über einen Zeitraum von 5 Jahren mit insgesamt 26,5 Millionen Dollar.

Der Technologiezweig von Samsungs Display-Abteilung habe sich allerdings zum Ziel gesetzt, einen funktionierenden Prototyp des extrem hoch auflösenden Displays zu den olympischen Winterspielen 2018 im koreanischen Pyeongchang vorzustellen. Wie lange es dann noch dauern wird, bis die hochauflösenden 3D-Displays auch in Smartphones und Tablets verbaut werden, ist fraglich.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A7 mit Triple-Kamera ist offi­zi­ell: So viel kostet es
Christoph Lübben
Mit dem Samsung Galaxy A7 kommt die Triple-Kamera in die Mittelklasse
Samsung hat das Galaxy A7 vorgestellt. Es ist das erste Smartphone des Unternehmens mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite.
Samsung Galaxy S10: Erhält das Display ein neues Format?
Francis Lido
Das Galaxy S10 könnte noch schmalere Bildschirmränder besitzen als sein Vorgänger (Bild)
Das Display des Galaxy S10 könnte größer sein als bei seinem Vorgänger. Darauf deutet ein Benchmark hin.
Samsung Galaxy S9 und Note 9 erhal­ten neue AR Emojis von Disney
Francis Lido
So sehen die "Zoomania"-Charaktere als AR Emojis aus
Charaktere aus "Zoomania" kommen auf Samsung Galaxy S9 und Galaxy Note 9. Sie sollen ab sofort zum Download bereitstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.