Ähnelt Samsungs nächstes faltbares Smartphone dem Huawei Mate X?

Gab’s schon6
Das Huawei Mate X faltet sich nach außen
Das Huawei Mate X faltet sich nach außen(© 2019 Huawei)

Wie sieht das nächste faltbare Smartphone von Samsung aus? Das Unternehmen hat gerade erst mit dem Galaxy Fold für Furore gesorgt – und soll dennoch bereits an neuen Geräten arbeiten. Ein aufgetauchtes Patent verrät möglicherweise das Design eines der Modelle.

Das Patent beschreibt ein Smartphone, das in der Mitte zusammengeklappt werden kann. Für die Veröffentlichung ist die niederländische Webseite LetsGoDigital verantwortlich. Das Gerät faltet sich über die horizontale Achse, ähnlich wie früher die Klapp-Handys. Allerdings befindet sich das Display dabei auf der Außenseite. Somit ähnelt das Design dem des Huawei Mate X; nur dass dieses Smartphone über die vertikale Achse gefaltet wird.

Doch nur ein Gerät in Entwicklung?

Erst kürzlich machte das Gerücht die Runde, dass Samsung an zwei neuen Falt-Smartphones arbeitet. Allerdings hieß es, dass eines der Geräte nach außen gefaltet wird, während das andere von oben nach unten zusammengeklappt wird. Beide Eigenschaften wären in dem Smartphone vereint, zu dem nun die Patentzeichnungen aufgetaucht sind.

Kurz nach der Vorstellung begründete Huawei, warum es mit dem Mate X das bessere faltbare Smartphone veröffentlicht hat. Das Unternehmen habe sich für das Display auf der Außenseite entschieden, weil das Gerät so insgesamt leichter ausfällt. Zum Vergleich: Das Galaxy Fold faltet sich nach innen, hat dafür aber auf der einen Außenseite einen zweiten Bildschirm. Samsung hingegen verteidigte das Design des Galaxy Fold: Das Display sei so besser geschützt.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola Razr vs. Galaxy Fold: Welches Falt-Phone bricht zuerst?
Francis Lido
Motorola Razr jetzt erhältlich: So viel soll das Falthandy mit Kult-Attitüde kosten
Das neue Motorola Razr muss sich im Falt-Test beweisen. Kann es das Samsung Galaxy Fold überbieten?
Huawei Mate X: Hat der Herstel­ler das Design geän­dert?
Christoph Lübben
Nicht meins5So sah das Huawei Mate X noch zur offiziellen Enthüllung aus
Das Huawei Mate X hat sich verändert: Offenbar hat der Hersteller mehrer Anpassungen am faltbaren Smartphone vorgenommen – auch an der Kamera.
So sieht das Samsung Galaxy Note 20 Ultra in Bronze aus
Michael Keller
Gefällt mir5Der Nachfolger des Galaxy Note 10 (Bild) wird ebenfalls einen S Pen bieten
Wie sieht das Galaxy Note 20 aus? Offenbar gewährt uns Samsung unabsichtlich selbst einen Blick auf das nächste Top-Smartphone der Reihe.