"Altered Carbon": Kommende Netflix-Serie macht die Menschen unsterblich

Im Jahr 2018 startet eine Serie auf Netflix, die den Traum von der Unsterblichkeit zeigt. Das ewige Leben können sich in der düsteren Science-Fiction-Welt aber wohl nicht alle Menschen leisten – und wer es kann, ist vermutlich dennoch nicht komplett vor Mördern sicher. Ein kurzer Teaser gibt nun einen Ausblick auf die Serie.

Die neue Netflix-Serie trägt den Namen "Altered Carbon" und spielt in einem Zukunfts-Szenario, das von seinem optischen Stil her etwas an "Blade Runner" erinnert. Unsterblichkeit kann in dieser Welt durch einen wissenschaftlichen Durchbruch erlangt werden: Menschen haben die Möglichkeit, Ihr Bewusstsein in einen neuen Körper transferieren zu lassen, sollte die alte Hülle "stark beschädigt" oder einfach nur vom Alter gekennzeichnet sein. Da offenbar ein Unternehmen für den Körpertausch zuständig ist, dürfte es sich um ein Privileg handeln, das nur den wohlhabenden Menschen vorbehalten ist.

Erwachen nach Jahrhunderten

"Altered Carbon" basiert auf der gleichnamigen Buchvorlage und folgt dem Soldaten Takeshi Kovacs, der nach Jahrhunderten wieder zurück ins Leben geholt wird. Er soll den versuchten Mord an Laurens Bancroft untersuchen, dem reichsten Menschen der Erde. Dabei wird Kovacs wohl auch mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Die Rolle des Takeshi Kovacs wird Joel Kinnaman übernehmen, der beispielsweise in der Neuverfilmung von "RoboCop" aus dem Jahr 2014 als der bekannte Cyborg Alex Murphy zu sehen war.

Aufgrund der Ausgangssituation werden wir die Welt der Zukunft in der Serie wohl gemeinsam mit Kovacs entdecken. Das Szenario wirkt zumindest in dem kurzen Teaser durchaus stimmig. Bis alle elf Episoden zu sehen sein werden, dauert es auch nicht mehr allzu lange: Am 2. Februar 2018 erscheint "Altered Carbon" exklusiv auf Netflix. Es ist davon auszugehen, dass dieser Release-Termin auch für das deutsche Angebot des Streaming-Dienstes gilt.


Weitere Artikel zum Thema
"Stran­ger Things" Staf­fel 3 lässt offen­bar noch lange Zeit auf sich warten
Guido Karsten
Bis "Stranger Things 3" auf Netflix startet, vergeht in Hawkins wohl noch ein ganzes Schuljahr
"Stranger Things 2" ist seit Anfang November 2017 in Deutschland auf Netflix zu sehen. Bis zur Fortsetzung vergeht leider wohl noch mehr als ein Jahr.
"Gotham": Trai­ler zum Finale von Staf­fel 4 zeigt viele bekannte Gesich­ter
Guido Karsten
Gotham Staffel 3 Screenshot YouTube Warner Bros DE
Die dritte Staffel "Gotham" lief in Deutschland im Sommer auf Pro7, in den USA läuft schon Staffel 4. Ein neuer Trailer verrät, wie es weitergeht.
Das sind die belieb­tes­ten Netflix-Serien des Jahres
Christoph Lübben
"Greeanleaf" führt bei Netflix im Jahr 2017 die Binge-Watching-Liste an
Netflix hat die beliebtesten Serien aus dem Jahr 2017 bekannt gegeben. Zum Teil dürfte das Ergebnis etwas überraschend ausfallen.