Amazon Echo: Hinweise auf SMS-Funktion in Alexa-App gefunden

Alexa hat Skills – und beherrscht bald vielleicht den Austausch von SMS
Alexa hat Skills – und beherrscht bald vielleicht den Austausch von SMS(© 2016 CURVED)

"Alexa, sende eine SMS an Stefan" – so oder so ähnlich könnte bald ein neuer Sprachbefehl für Amazon Echo lauten. Das wird offenbar sogar dann möglich sein, wenn Ihr nur die Alexa-App auf Eurem Smartphone installiert habt.

Auf dieses neue Feature deuten zumindest Codeschnipsel hin, die Voicebot von einem Tippgeber erhalten haben will. Demnach ist jedes Nutzerkonto mit einer eigenen "Alexa-Nummer" verknüpft – das Senden und Empfangen von SMS erfolge also unabhängig von  der eigenen Telefonnummer.

Gratis-SMS zur Einführung?

An einer Stelle im Code ist etwa ein Hinweis an Nutzer hinterlegt, der Text lautet: "Sende und empfange SMS-Textnachrichten mit Echo, Echo Dot, Amazon Tap und die Alexa App". Überdies gebe es Hinweise darauf, dass der Anbieter den SMS-Service zum Launch gratis zur Verfügung stellen wird, allerdings nur für eine kurze Zeit. Informationen zu einem späteren Preismodell lieferte der Leaker offenbar noch nicht.

In den USA bietet Amazon bereit einen webbasierten SMS-Dienst an, wobei die ersten 100 SMS pro Monat kostenlos sind. Von Voicebot auf den SMS-Service angesprochen, verwies Amazon lediglich auf den bereits in die Alexa-App integrierten Messenger. Sollten die Angaben stimmen, ist das noch keine Garantie für einen SMS-Dienst mit Alexa: Womöglich sind die gefundenen Codezeilen nur Überbleibsel eines einst geplanten Features. Vielleicht aber auch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Alexa-kompa­ti­ble Geräte für Faule: Diese Gadgets steu­ert ihr vom Sofa aus
Christoph Lübben
Ihr wollt mit dem Sofa verwachsen? Alexa-kompatible Geräte helfen euch dabei
Alexa-kompatible Geräte haben einen großen Vorteil: Ihr müsst euch weniger bewegen. Wir erklären euch, wie ihr richtig faul werdet.
Amazon Echo: Laut­spre­cher unter­stüt­zen jetzt Skype
Francis Lido
Amazon Echo und Echo Plus lassen euch jetzt über Skype telefonieren
Die Skype-Unterstützung für Amazon Echo ist da: Ab sofort könnt ihr Microsofts Dienst für Anrufe über die smarten Lautsprecher nutzen.
Alexa spielt nun auf Wunsch Charts aus verschie­de­nen Jahren ab
Francis Lido
Alexa spielt nun auf Wunsch die Charts auf eurem Amazon Echo ab
Per Alexa-Sprachbefehl könnt ihr euch nun die offiziellen deutschen Charts anhören. Die Auswahl erstreckt sich über 40 Jahre.