Amazon Prime Music: neue kostenlose Hörspiele im Angebot

Amazon Prime Music bietet euch Hörspiel-Klassiker, mit denen ihr euch auch entspannen könnt
Amazon Prime Music bietet euch Hörspiel-Klassiker, mit denen ihr euch auch entspannen könnt(© 2018 picture alliance)

Falls ihr ab und zu gerne ein Hörspiel statt Musik startet, haben wir gute Neuigkeiten für euch. Amazon Prime Music bietet euch nun ein paar Geschichten von bekannten Reihen an, die ihr euch anhören könnt. Euch erwarten sogar ein paar echte Klassiker.

Prime-Mitglieder haben über Amazon Prime Music nun Zugriff auf gleich 21 Hörspiel-Klassiker. So stehen euch ab sofort zum Beispiel mehrere Folgen von "Die Drei Fragezeichen" zur Auswahl – und zwar nicht irgendwelche. Es sind die ersten zehn Folgen der beliebten Hörspiel-Reihe. Angefangen mit "Der Super-Papagei", "Der Phantomsee" und "Der Karpatenhund".

Sand in den Augen

Falls ihr etwa gerade nicht an den Strand könnt, doch zumindest eine Geschichte hören wollt, die mit Sand zu tun hat, bietet euch Amazon Prime Music ebenfalls ein entsprechendes Hörspiel: "Unser Sandmännchen". Womöglich kann die bekannte Figur nicht nur Kinder sanft in die Träume schicken. Sieben Folgen findet ihr in der Bibliothek des Streaming-Dienstes.

Zuletzt umfasst das Klassiker-Angebot "Die Oktonauten". Hier geht es um gleich acht Abenteurer, die auf der Unterwasserstation "Octopod" leben. Sie erforschen nicht nur die Unterwasserwelt, sondern beschützen und retten auch die Meeresbewohner. Die für Kinder ausgelegte Reihe ist drei Mal unter den Neuzugängen bei Amazon Prime Music vertreten. Alle genannten Hörbücher standen bislang nur Nutzern von Music Unlimited und zum Teil anderen Streaming-Diensten zur Verfügung. Falls ihr lieber doch Musik hören wollt, kennt Alexa übrigens die beliebtesten Songs aus verschiedenen Städten.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon liefert Pakete dank Android- und iOS-App ins Auto
Christoph Lübben
Einkäufe bei Amazon könnt ihr euch offenbar bald ins Auto liefern lassen
Amazon Key erlaubt die Paketlieferung direkt in einen Auto-Kofferraum. Offen bleibt, wie sicher dieser Komfort für Nutzer ist.
Amazon Echo und Co.: So viel Strom verbrau­chen Smart-Home-Geräte
Lars Wertgen
Der größte Echo saugt mit 2,6 Watt am Strom
Smart-Home-Geräte hören immer mit und stehen rund um die Uhr auf Abruf. Das verbraucht Strom – bei den einen mehr, bei anderen weniger.
Ab sofort könnt ihr mit der Amazon-App inter­na­tio­nal einkau­fen
Christoph Lübben
Die Amazon-App bietet euch viele Artikel – künftig auch aus vielen anderen Ländern
Amazon lässt euch nun international über die App einkaufen. Bei "AmazonGlobal"-Produkten werden euch Importkosten und Co. gleich in Euro angezeigt.