Android 5.0 Lollipop: Rollout für das LG G3 gestartet

Her damit !6
Android 5.0 Lollipop auf einem chinesischen LG G3
Android 5.0 Lollipop auf einem chinesischen LG G3(© 2014 YouTube/R3DD4SP0 TV)

Nach den Worten folgen Taten: LG hat mit der Verteilung des Android 5.0 Lollipop-Updates für das LG G3 begonnen. Damit bestätigt das südkoreanische Unternehmen seine offizielle Ankündigung, die es vor einigen Tagen verlauten ließ – und ist einer der ersten Hersteller, welcher das Android 5.0 Lollipop-Update ausliefert.

Die polnischen Besitzer eines LG G3 dürfen sich als Erste über das Update freuen, wie Caschys Blog berichtet. Anschließend setzt LG die Verteilung nach und nach auch in anderen Regionen in Gang. Eine genaue Zeitangabe gibt es dabei allerdings nicht, es ist lediglich von "zeitnah" die Rede. Wie LG kürzlich per Pressemitteilung mitgeteilt hat, sollen hiesige Besitzer eines LG G3 auf jeden Fall noch im Verlauf dieses Jahres in den Genuss des Android 5.0 Lollipop-Updates kommen.

LG G3 mit Lollipop: alte Optik, neue Features

Das rund 540 MB große Over-the-Air-Update (OTA) lässt die Oberfläche des bisherigen G3-User-Interface relativ unverändert, sodass LG von seinem bisherigen Design kaum abweicht. Sämtliche Änderungen und neue Features von Android 5.0 sind jedoch vollständig im Update enthalten. Zu den Neuerungen, die die Aktualisierung Eurem LG G3 beschert, zählen unter anderem der Gast-Modus, eine überarbeitete Google-Now-Unterstützung, Benachrichtigungen in einer neuen Karten-Ansicht sowie die optionale Entsperrung des Smartphones via NFC.

Wer die Ankunft des Android 5.0 Lollipop-Updates nicht abwarten will, kann schon mal einen ersten Blick auf das folgende Video riskieren, dass die neue Version des Betriebssystems auf dem LG G3 demonstriert.


Weitere Artikel zum Thema
Han Solo: Das ist der Cast des Star Wars-Spin-offs
Alden Ehrenreich (Mitte) wird im Star Wars-Spinoff die Rolle des Han Solo übernehmen
Das ist der Cast des Han Solo-Films: Disney hat nun ein Foto veröffentlicht, das die Stars des für 2018 angesetzten Star Wars-Spin-offs präsentiert.
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen
WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.
So soll das Samsung Galaxy J7 (2017) ausse­hen
Michael Keller
Das Galaxy J7 (2017) soll bei manchen Anbietern einen anderen Namen erhalten
Der Leak-Experte Evan Blass hat ein Bild veröffentlicht, auf dem das Galaxy J7 (2017) zu sehen sein soll. Zusätzlich liefert Blass Infos zum Namen.