Android 5.1.1 ist da

Her damit !43
Android
Android(© 2015 CURVED)

Android 5.1 ist noch nicht allzu lange auf dem Markt und auch erst für sehr wenige Geräte erhältlich, da gibt es schon die nächste Version von Googles Mobile-Betriebssystem: Wie bei XDA-Developers zu lesen ist, steht nun auch Android 5.1.1 bereit – wenn auch nur für ein einziges Gerät.

Wer sich nun fragt, ob sein gerade erst erworbenes Galaxy S6, HTC One M9 oder Nexus 6 der kompatible Gewinner ist, der hat leider Pech. Google hat das neue Android 5.1.1 bislang ausschließlich für Hardware abseits von Smartphones oder Tablets veröffentlicht: nämlich für den Nexus Player. Damit ist die handliche Set-Top-Box des Suchmaschinenriesen allen anderen Android-Smartphones einen Schritt voraus.

Bugfix für das berühmte Lollipop-Speicherleck

Seit Android 5.0 treibt ein Bug im Mobile-OS von Google sein Unwesen. So kann es passieren, dass das betroffene Gerät nach einiger Zeit der Verwendung plötzlich immer langsamer wird, weil der Arbeitsspeicher voll läuft. Diesen Bug hat Google mit der neuen Software für den Nexus Player nun behoben. Außerdem sollen noch andere Bugs mit Android 5.1.1 der Vergangenheit angehören.

Wer den kreisrunden Nexus Player sein Eigen nennt und bereits Erfahrung im Aufbringen von neuen Systemdateien hat, der kann sich das Image mit Android 5.1.1 von Googles Entwicklerseite herunterladen. Eine Anleitung dazu findet Ihr ebenfalls dort. Bis das Update auch Over-The-Air bereitsteht, also zur automatischen Installation, dürfte es aber ebenfalls nicht mehr lange dauern. Die ersten Smartphones und Tablets, die in den Genuss von Android 5.1.1 kommen werden, dürften die Google-Geräte wie das Nexus 9 und Nexus 6 sein.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth2
So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.