Android 5.1.1 Lollipop für Nexus 4, 5 und 9 zum OTA-Download bereit

Her damit !8
Auch das Google Nexus 9 erhält nun Android 5.1.1 Lollipop via OTA
Auch das Google Nexus 9 erhält nun Android 5.1.1 Lollipop via OTA(© 2015 CURVED Montage)

Android 5.1.1 Lollipop für Nexus-Geräte erhältlich: Ab sofort könnt Ihr Euch die neueste Version von Googles Betriebssystem für mobile Geräte auf Euer Nexus-Gerät herunterladen. Das Update steht für das Nexus 4, das Nexus 5 und das Nexus 9 via OTA zur Verfügung.

Wenn Ihr nicht warten wollt, bis Euch das OTA-Update auf dem Smartphone oder Tablet angeboten wird, könnt Ihr die neue Software auch manuell installieren. Die entsprechenden OTA-Dateien findet Ihr entweder bei Android Police; oder Ihr ladet Euch die Factory Images im Download-Bereich von Google selbst herunter – unser Ratgeber hilft Euch beim sicheren Flashen des Android-Updates.

Bug-Fixes und bessere Performance

Das Update enthält in erster Linie einige Bug-Fixes, die Probleme beheben sollten, die teils mit den Vorgängerversionen aufgetreten sind – im Fall der beiden Smartphone Nexus 4 und 5 wäre das Android 5.1, während das Nexus 9 direkt einen Sprung von Version 5.0.2 auf 5.1.1 macht. Außerdem soll mit Version 5.1.1 das Feature "Device Protection" auf die Nexus-Geräte kommen. Zudem soll das Update die Performance der Geräte verbessern, sodass Ihr zum Beispiel Anwendungen schneller öffnen könnt.

Das Update auf Android 5.1 Lollipop für das Nexus 5 war bereits Ende März ausgerollt. Wenn Ihr diese Version bereits installiert habt, bringt das neue Update nur kleinere Bug-Fixes mit sich. Für das Nexus 9 war seit Mitte Mai immerhin schon das Factory Image der neuesten Version verfügbar. Nun erhält auch das Nexus 9 mit LTE Android 5.1.1 Lollipop. Alle aktuellen Informationen zu populären mobilen Geräten und dem Rollout neuer Lollipop-Updates erfahrt Ihr in unserer Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
Her damit !5So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !12HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth6
Her damit !14So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.