Android 7.1: Kein Nachtlicht und keine Fingerabdruck-Gesten für Nexus

Peinlich !69
Das Nachtlicht von Android 7.1 steht exklusiv auf dem Google Pixel zur Verfügung
Das Nachtlicht von Android 7.1 steht exklusiv auf dem Google Pixel zur Verfügung(© 2016 CURVED)

Das Update auf Android 7.1 kommt: Gerade erst hat Google eine Preview der neuen Nougat-Version für Entwickler zur Verfügung gestellt, die einige der neuen Features zeigt. Nun hat der Suchmaschinenriese bestätigt, dass manche Funktionen nicht von Nexus-Geräten unterstützt werden.

Dazu soll laut Google-Mitarbeiter Ian Lake zum Beispiel der Nachtlicht-Modus gehören, der offenbar nur auf dem Google Pixel und Pixel XL funktioniert, berichtet Android Police. Auch die Fähigkeit des Fingerabdrucksensors, bestimmte Gesten zu erkennen, soll von Geräten wie dem Nexus 6P oder dem Nexus 5X nicht unterstützt werden – und das, obwohl sie unter Android 7.1 nicht als Pixel-exklusives Feature aufgeführt ist.

Neue Hardware erforderlich

Der Nachtlicht-Modus von Android 7.1 ist ein Beispiel dafür: Mit ihm wird die Beleuchtung des Displays in den Abendstunden auf wärmere Farben umgestellt, um die Augen zu entlasten und das Einschlafen zu erleichtern – ähnlich wie beim Nightshift-Modus, den Apple mit iOS 9.3 eingeführt hat. Allerdings nutze Google für das Nachtlicht-Feature eine neue Hardware-Schnittstelle, die Treiber-Unterstüzung erfordert. Nexus-Geräte bieten diesen Support allerdings nicht. Ähnlich sieht es offenbar bei den Gesten für den Fingerabdrucksensor aus, die von Nexus 5X und Nexus 6P nicht unterstützt werden.

Mit dem Update auf Android 7.1 habe sich Google zum ersten Mal dazu entschlossen, einige Features exklusiv für die "eigenen" Geräte wie das Google Pixel zu reservieren – wodurch das offizielle Changelog zu der Nougat-Aktualisierung reichlich verworren erscheine. Somit könne erst die Zeit nach dem Rollout zeigen, welche Funktionen bestimmte Hardware voraussetzen und welche tatsächlich für alle Geräte zur Verfügung stehen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !12Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.