Android N: Endversion soll schon im Sommer erhältlich sein

Android N lässt sich als Developer Preview auch auf dem Nexus 5X installieren
Android N lässt sich als Developer Preview auch auf dem Nexus 5X installieren(© 2016 YouTube/TheVerge)

Von Android N ist zwar mit der Developer Preview aktuell nur eine Vorabversion des kommenden Google-Betriebssystems erschienen, doch offenbar wird die Endversion nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ein Blogpost des Android-Teamleiters Hiroshi Lockheimer lässt auf einen baldigen Veröffentlichungstermin schließen.

Android N könnte in seiner fertigen Version bereits im Sommer 2016 an die Hersteller ausgeliefert werden, wie 9to5Google unter Berufung auf einen Blogpost von Lockheimer berichtet. Einen genauen Termin nennt der Leiter des Android-Teams bei Google allerdings nicht, was bedeuten könnte, dass das neue System zwischen Juni und September 2016 fertig gestellt werden könnte. Die aktuelle Preview-Version gibt lediglich einen ersten Ausblick darüber, was das System letztlich für Features mitbringen könnte und enthält noch einige Fehler.

Android N soll auch als öffentliche Beta erscheinen

Dennoch sind schon einige neue Features in der Vorschau-Version von Android N, die unter anderem auf dem Nexus 6P, Nexus 5X, Pixel C und Nexus Player installiert werden kann, zu sehen. So enthält das neue Betriebssystem einen erweiterten Doze Mode, mit dem noch besser als unter Android 6.0 Marshmallow Strom gespart werden kann. Des Weiteren können sich Apps im Splitscreen-Modus den Bildschirm nun teilen. Bald werden vielleicht auch Nutzer abseits der Entwicklergemeinde diese Features testen können: Eine öffentliche Beta soll laut Hiroshi Lockheimer noch vor dem Release der Endversion veröffentlicht werden.

Auch wenn nun schon vage fest steht, dass Android N noch vor dem Herbst 2016 verfügbar wird, bleibt noch völlig offen, ob außer Googles aktuellen Nexus-Geräten auch schon andere Smartphones wie das Galaxy S7 ein Update bekommen werden. Des Weiteren hat Google immer noch keinen endgültigen Namen für das Android-System vergeben, auch wenn im Netz bereits "Android Nutella" als möglicher Kandidat für die Bezeichnung gehandelt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XA1: Android Oreo-Update lässt Nacht­mo­dus verschwin­den
Guido Karsten1
Das Display des Xperia XA1 kann ähnlich wie Apples "Night Shift" den Anteil an blauem Licht reduzieren
Das Xperia XA1 ist Sonys einziges Smartphone mit integriertem Nachtmodus für besseres Einschlafen. Mit Android Oreo soll das Feature verschwinden.
“Cobra Kai”: Teaser zur “Karate Kid”-Fort­set­zung bringt Daniel-san zurück
Christoph Lübben
Daniel ist seit "Karate Kid" etwas älter geworden – was man in "Cobra Kai" sieht
"Karate Kid" kommt zurück: In der Serie "Cobra Kai" treffen Daniel und Johnny erneut aufeinander. Die gealterten Rivalen mögen sich immer noch nicht.
Mit Google Maps für iOS könnt ihr nun euer Revier markie­ren
Lars Wertgen
Google Maps bringt euch mehr Individualität
Google arbeitet weiter fleißig an Google Maps und integriert mit einem Update unter iOS Sticker.