Android N: Entwickler veröffentlichen ersten Screenshot

Offenbar hat Google bereits einen Screenshot aus Android N veröffentlicht
Offenbar hat Google bereits einen Screenshot aus Android N veröffentlicht(© 2016 Android Developers)

In nicht einmal mehr drei Monaten dürfte Android N im Rahmen der Entwicklerkonferenz Google I/O vorgestellt werden. Aus offiziellen Kreisen war leider noch nicht viel über das neue Betriebssystem zu erfahren. Nun aber sieht es so aus, als hätte Google einen ersten Screenshot veröffentlicht, der von einem Gerät stammt, auf dem Android N bereits läuft.

Ob das so beabsichtigt war? Im Android-Entwickler-Blog ist gemeinsam mit einem Artikel über die "Android Support Library 23.2" auch ein Screenshot veröffentlicht worden, der offenbar aus Android N stammt. Die Herkunft des Bildes wurde mittlerweile vom AndroidPolice-Gründer Artem Russakovskii via Google Plus bestätigt.

Navigation in den Einstellungen wird verbessert

Viel verrät der erste Screenshot noch nicht. Zu sehen ist aber, dass die Navigation in den Einstellungen offenbar überarbeitet wird. Während bislang nur die drei Punkte rechts oben neben den aktuell ausgewählten Einstellungen zu sehen waren, kommt mit Android N ein sogenanntes Burger-Menü links neben dem Titel der Einstellungen hinzu. Den Spitznamen hat es aufgrund seines Aussehens erhalten: Die drei waagerechten Striche erinnern an den Aufbau eines Hamburgers.

Der neue Menü-Button dürfte vermutlich die Navigation zwischen mehreren Kategorien und Ebenen in den Einstellungen beschleunigen. Je nachdem, wie weit Ihr in die Einstellungen vorgedrungen seid, ist es aktuell für einen Wechsel von einer Einstellung zu einer anderen nötig, gleich mehrfach auf "zurück" zu tippen. Ein solches Burger-Menü könnte Euch hingegen direkt von den Anzeige-Einstellungen zu den Anwendungen bringen. Was sonst noch zu den Neuerungen von Android 7.0 zählen könnte, hat Curved-Redakteur Marco bereits zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Google Stadia: Preis, Spiele und mehr – was wir bereits wissen
Francis Lido
Mitte März 2019 hat Google Stadia vorgestellt
Die Enthüllung von Google Stadia hat hohe Wellen geschlagen. Unser Überblick verrät, was bisher über den Spiele-Streaming-Dienst bekannt ist.
Google Stadia ist wohl eher für Gele­gen­heits­s­pie­ler gedacht
Christoph Lübben
Action-Rollenspiele wie "Assassin's Creed Odyssey" sollten auch dann noch spielbar sein, wenn es zu Latenzproblemen kommt
Google Stadia überträgt Games auf verschiedene Geräte. Die Lösung mag für einige praktisch sein, doch dürfte sich nicht für jeden Spieler eignen.
OnePlus 3(T): Besit­zer können bald Android Pie auspro­bie­ren
Francis Lido
Das OnePlus 3T erhält Android Pie als Beta-Version
Android Pie steht in Kürze als Beta-Version für das OnePlus 3 und das 3T zur Verfügung. Allerdings müsst ihr euch für den Test zeitnah bewerben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.