Android N: Entwickler veröffentlichen ersten Screenshot

Offenbar hat Google bereits einen Screenshot aus Android N veröffentlicht
Offenbar hat Google bereits einen Screenshot aus Android N veröffentlicht(© 2016 Android Developers)

In nicht einmal mehr drei Monaten dürfte Android N im Rahmen der Entwicklerkonferenz Google I/O vorgestellt werden. Aus offiziellen Kreisen war leider noch nicht viel über das neue Betriebssystem zu erfahren. Nun aber sieht es so aus, als hätte Google einen ersten Screenshot veröffentlicht, der von einem Gerät stammt, auf dem Android N bereits läuft.

Ob das so beabsichtigt war? Im Android-Entwickler-Blog ist gemeinsam mit einem Artikel über die "Android Support Library 23.2" auch ein Screenshot veröffentlicht worden, der offenbar aus Android N stammt. Die Herkunft des Bildes wurde mittlerweile vom AndroidPolice-Gründer Artem Russakovskii via Google Plus bestätigt.

Navigation in den Einstellungen wird verbessert

Viel verrät der erste Screenshot noch nicht. Zu sehen ist aber, dass die Navigation in den Einstellungen offenbar überarbeitet wird. Während bislang nur die drei Punkte rechts oben neben den aktuell ausgewählten Einstellungen zu sehen waren, kommt mit Android N ein sogenanntes Burger-Menü links neben dem Titel der Einstellungen hinzu. Den Spitznamen hat es aufgrund seines Aussehens erhalten: Die drei waagerechten Striche erinnern an den Aufbau eines Hamburgers.

Der neue Menü-Button dürfte vermutlich die Navigation zwischen mehreren Kategorien und Ebenen in den Einstellungen beschleunigen. Je nachdem, wie weit Ihr in die Einstellungen vorgedrungen seid, ist es aktuell für einen Wechsel von einer Einstellung zu einer anderen nötig, gleich mehrfach auf "zurück" zu tippen. Ein solches Burger-Menü könnte Euch hingegen direkt von den Anzeige-Einstellungen zu den Anwendungen bringen. Was sonst noch zu den Neuerungen von Android 7.0 zählen könnte, hat Curved-Redakteur Marco bereits zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Das Samsung Galaxy S8 wird nicht auf dem MWC vorge­stellt
Marco Engelien
So könnte das Samsung Galaxy S8 aussehen.
Das ist ein Hammer! Samsung lässt den Mobile World Congress 2017 aus. Das nächste Top-Gerät Samsung Galaxy S8 wird nicht in Barcelona vorgestellt.
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
Her damit !5So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !16HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.