Android-Nutzer ernähren sich laut Studie schlechter als iPhone-Nutzer

Peinlich !19
Wie die Ernährung von iOS- und Android-Nutzern außerhalb von Online-Bestellungen aussieht, lässt Eat24 unberücksichtigt
Wie die Ernährung von iOS- und Android-Nutzern außerhalb von Online-Bestellungen aussieht, lässt Eat24 unberücksichtigt(© 2014 CC: Crew Labs Inc.)

Gesundheitsbewusste iPhone-Besitzer, faule Android-Nutzer? Zu diesem Schluss kommt der Online-Liefersevice Eat24 zumindest auf seinem Blog, nachdem er das Einkaufsverhalten beider Lager einer Analyse unterzogen hat. Dass man hierbei nicht allzu wissenschaftlich vorgeht, ist dem Unternehmen durchaus bewusst, wie 9to5Google anmerkt.

Der Untersuchung zufolge würden 27,3 Prozent der iPhone-Nutzer auf den Button "Healthy" innerhalb der Bestell-App klicken, wohingegen nur 17,8 Prozent der Android-Nutzer diesen Schritt unternehmen. Das alleine sage natürlich noch nichts darüber aus, wie viele gesunde Gerichte bestellt werden.

Android-Nutzer lassen sich Essen häufiger direkt zur Couch liefern

35 Prozent aller Online-Besteller mit iPhone 6 und Co. würden aber zudem zu einem Gericht mit Gemüse greifen, während dieser Wert auf Android-Seite nur bei 28 Prozent liegt. Allerdings merkt Eat24 an, dass es sich auch bei paniertem und frittiertem Gemüse um Gemüse handelt, was gemeinhin als nicht allzu gesund gelte. Das Argument lautet daher, dass alleine durch den Klick auf die entsprechende Filteroption ein Wille zur gesunden Ernährung abgeleitet werden könne.

iPhone-Nutzer würden zudem doppelt so häufig Bestellungen abholen wie Android-Nutzer. Anstatt sich die Mahlzeit direkt zur Couch liefern zu lassen, sind sie also offenbar eher geneigt, sich zu bewegen. Dass die "Studie" wie erwähnt aber nicht ganz ernst gemeint ist, zeigt unter anderem der nächste Vergleich: Das Apple-Logo ist zwar gesünder als das Android-Maskottchen, aber da Androiden für gewöhnlich mit Laserwaffen hantieren, ist das Ergebnis hier sicherheitshalber ein Gleichstand – nicht dass noch jemand pulverisiert wird.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Beta von Android Pie liefert Hinweis auf neues Samsung-Design
Lars Wertgen
Unter One UI wechselt die Uhr von rechts nach links
Samsung konnte einer Notch bisher nichts abgewinnen. Das könnte sich geändert haben, wie die neue Benutzeroberfläche des Galaxy S9 andeutet.
Google Pixel und Pixel XL bekom­men Sicher­heits­up­date für Novem­ber 2018
Lars Wertgen
Das Google Pixel ist bereits 2016 auf den Markt gekommen
Besitzer eines Google Pixel der ersten Generation mussten länger als gewohnt auf ihr monatliches Update warten. Nun rollt es endlich aus.
Stif­tung Waren­test: Samsung domi­niert Besten­liste
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 ist laut Stiftung Warentest das aktuell beste Smartphone am Markt
Stiftung Warentest zufolge hat Samsung derzeit die besten Smartphones. Apple, OnePlus und Huawei gehören ebenfalls zu den Top 10.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.