Android Q: Erste Testversion soll heute veröffentlicht werden

Googles Pixel-Smartphones werden Android Q sicherlich als Erstes erhalten
Googles Pixel-Smartphones werden Android Q sicherlich als Erstes erhalten(© 2018 CURVED)

Auch wenn sich die Verteilung von Android Pie noch in Grenzen hält: Android Q steht offenbar bereits in den Startlöchern. Zumindest die Beta-Version könnte bereits heute (11. März 2019) erscheinen, heißt es.

Hinweise darauf will Mishaal Rahman von XDA Developers gefunden haben: In dem Tweet am Ende des Artikels schreibt er, dass Google den "Android Q Beta"-Bug-Tracker online gestellt hat. Dieser ermögliche es Nutzern der Beta, die Entwickler auf Fehler aufmerksam zu machen. Außerdem biete der Bug-Tracker eine Filter-Möglichkeit, mit der ihr nach eingereichten Meldungen suchen könnt. Ein Klick darauf zeige ausschließlich Bugs, die nach dem 11. März  gemeldet wurden.

Offene Beta im Mai?

Auf die Frage eines Nutzers räumte Mishaal Rahman ein, dass es auch andere Gründe für das gewählte Datum geben könnte. Allerdings halte er es für deutlich wahrscheinlicher, dass der Veröffentlichungstermin der ersten Android-Q-Beta den Ausschlag gegeben hat und diese noch heute für Entwickler erscheinen wird.

Wie ein für Project Treble zuständiger Google-Mitarbeiter kürzlich in einem Podcast verraten hat, wird die Beta zu Android Q für mehr Smartphones zur Verfügung stehen als die Testversion des Vorgängers. Um welche Geräte es sich dabei im Einzelnen handeln wird, sei noch unklar.

Es sollen sich aber mehr Hersteller am Test beteiligen, als es in der Vergangenheit der Fall war. Die offene Beta-Version von Android Q wird jedoch wohl erst im Rahmen der Google I/O 2019 ausrollen, die im Mai stattfindet. Anfang 2019 ist bereits eine erste Testversion von Android Q geleakt, die einen Vorgeschmack auf kommende Features gibt.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Assi­stant-Feature: Hey Google, wo ist mein Auto?
Christoph Lübben
Google Assistant kann sich euren Parkort automatisch merken – Abschließen müsst ihr aber noch selbst
Keine nervige Suche mehr: Der Google Assistant speichert künftig automatisch den Ort, an dem ihr euren Wagen abgestellt habt.
Auf den Spuren von Huawei: Google Fotos schal­tet plötz­lich Werbung
Lars Wertgen
In Google Fotos sammelt ihr eure Bilder – diese könnt ihr auch in Fotobüchern verewigen
In Google Fotos müsst ihr euch womöglich an eine Neuerung gewöhnen, die das Seitenmenü dominiert: Google integriert Werbung.
Galaxy Note 10, iPhone XI und Co.: Dann sollen die Flagg­schiffe erschei­nen
Christoph Lübben
Mehrere Top-Smartphones treten 2019 noch aus dem Schatten hervor. Darunter Galaxy Note 10, iPhone 2019 und Pixel 4
Uns erwarten im Jahr 2019 noch mehrere Top-Smartphones. Dazu gehören Galaxy Note 10, Google Pixel 4 und iPhone 2019. Doch wann erscheinen sie?