Android-Smartphones: Laufen System-Updates bald über den Google Play Store?

Neben Apps findet ihr im Google Play Store künftig wohl auch Android-Updates
Neben Apps findet ihr im Google Play Store künftig wohl auch Android-Updates(© 2018 CURVED)

Besitzer eines Android-Smartphones kennen das: Eure Apps aktualisiert ihr über den Google Play Store – sofern ihr ein Programm auch darüber bezogen habt. Nur das Update für das Android-Betriebssystem selbst findet ihr an anderer Stelle: In den Handy-Einstellungen selbst. Womöglich ändert sich bald etwas daran.

Google denkt wohl darüber nach, alle Updates für euer Smartphone an einem Ort zu vereinen. Zumindest hat 9to5Google Hinweise darauf im Code der Play-Store-App gefunden. Einträge weisen darauf hin, dass ihr über die Anwendung wohl bald das komplette Betriebssystem aktualisieren könnt. Wie zuvor über die Einstellungen soll das Herunterladen und Installieren an dieser Stelle möglich sein.

Neuer Hinweis auf Play Pass

Allerdings soll das Feature noch nicht im Google Play Store aktivierbar sein. Es sei auch möglich, dass Google diese Idee wieder verwirft. Zwar wäre es womöglich einfacher, wenn ihr alle Updates an einem Ort ausführen könntet. Doch was ist, wenn euer Handy aufgrund eines Fehlers keinen Zugriff auf den Google Play Store mehr hat? Wenn in diesem Szenario nur noch ein Update des Betriebssystems hilft, habt ihr womöglich ein großes Problem.

Im Code des Play Store soll sich zudem ein Hinweis auf eine weitere wohl noch geplante Funktion befinden: Darin taucht erneut ein sogenannter "Play Pass" auf. Bereits Ende Oktober 2018 ist dieser Begriff bereits gefallen. Er soll für einen Abo-Dienst stehen, der euch – gegen eine monatliche Gebühr – Zugriff auf mehrere kostenpflichtige Apps und Spiele gewährt. Noch ist allerdings auch unklar, ob Google diesen Service wirklich jemals ins Leben ruft.


Weitere Artikel zum Thema
Googles Hard­ware-Chef würde Gäste auf Smart Spea­ker hinwei­sen – und ihr?
Martin Haase
Google-Hardwarechef Rick Osterloh würde Besucher auf Smart Speaker hinweisen.
Googles Hardware-Chef Rick Osterloh würde seinen Gästen Bescheid sagen, dass er smarte Lautsprecher Zuhause hat. Und ihr?
Galaxy S10: Update auf Android 10 bringt Alter­na­tive zu Finger­ab­druck­sen­sor
Christoph Lübben
Hat Samsung den richtigen Riecher? Das Unternehmen verbessert mit Android 10 die Gesichtserkennung des Galaxy S10
Das Galaxy S10 erhält mit dem Update auf Android 10 mehr Sicherheit. Es kommen neue Features für die Gesichtserkennung des Smartphones.
Google Pixel 4: Mit Stadia unter­wegs spie­len? Das könnt ihr verges­sen
Christoph Lübben
Google Stadia könnt ihr wohl nicht immer unterwegs nutzen
Das Google Pixel 4 unterstützt Google Stadia. Doch das Spiele-Streaming läuft zumindest unterwegs wohl nur eingeschränkt – vorerst.