Android wächst in Europa wieder

Supergeil !15
Samsung hat vor allem in Frankreich viele Fans
Samsung hat vor allem in Frankreich viele Fans(© 2015 CURVED)

Konkurrenzkampf der Betriebssysteme: Laut einer aktuellen Analyse konnte Android im Jahr 2015 in Europa gegenüber iOS wieder etwas an Boden gewinnen – und auch BlackBerry hat seinen Marktanteil innerhalb der letzten Monate mehr als verdoppelt.

Nachdem der Marktanteil von Android auf Europas fünf großen Märkten seit Ende 2014 leicht geschrumpft war, konnte Googles Betriebssystem im vergangenen Jahr wieder wachsen, berichtet Kantar Worldpanel. iOS hingegen hat in Europa im Jahr 2015 insgesamt leicht an Marktanteil verloren. Zu den fünf Märkten gehören Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Vor allem in den drei letztgenannten Ländern habe sich Android weiter verbreitet. In Großbritannien und Deutschland habe hingegen das Wachstum von iOS etwas nachgelassen.

Deutlicher Martführer in Deutschland

In Deutschland ist Android mit einem Marktanteil von 71,6 Prozent weiterhin Marktführer der Betriebssysteme; allerdings betrug der Anteil vor einem Jahr noch 74,9 Prozent. iOS konnte im gleichen Zeitraum wachsen: Zwischen Oktober 2014 und Oktober 2105 legte das Betriebssystem von Apple von 16,9 auf 19,8 Prozent zu. Dafür dürfte sicherlich vor allem der große Erfolg von iPhone 6 und iPhone 6 Plus verantwortlich sein.

Auch Windows konnte im Jahresvergleich wachsen: von 7 Prozent im Oktober 2014 auf 7,2 Prozent im Oktober 2015. Einen deutlicheren Sprung hat hingegen BlackBerry gemacht, das seinen Marktanteil von 0,4 Prozent auf nun 1 Prozent steigern konnte. Beliebte Android-Marken waren in Europa im vergangegen Jahr Samsung und LG, vor allem in Frankreich und Großbritannien.


Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro: iOS 12.1 deutet auf neues Modell hin
Michael Keller
Das iPad Pro 9.7 könnte im Herbst 2018 einen Nachfolger erhalten
Veröffentlicht Apple 2018 noch ein neues iPad Pro? Hinweise darauf finden sich in der Setup-App von iOS 12.1.
Gboard: Künf­tig könnt ihr die Google-Tasta­tur auf dem Display verschie­ben
Francis Lido
Gboard gibt es auch für iOS
Die aktuelle Beta von Gboard bietet ein sogenanntes "Floating Keyboard". Dieses könnt ihr nach Belieben verschieben oder in der Größe anpassen.
Nissan, Renault und Mitsub­ishi wollen Android in ihre Autos brin­gen
Lars Wertgen
Google integriert seine Technologie in immer mehr Autos
Google will in der Welt der Autos Fuß fassen. Eine Partnerschaft soll Android millionenfach in neue Fahrzeuge bringen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.