Nintendos "Animal Crossing: Pocket Camp" erscheint diese Woche

"Animal Crossing" ist das dritte Mobile-Game von Nintendo
"Animal Crossing" ist das dritte Mobile-Game von Nintendo(© 2017 CURVED)

Nintendo liefert ein Aufbauspiel für die Hosentasche: Mit "Animal Crossing: Pocket Camp" naht der erste offizielle Smartphone-Ableger der beliebten Spielereihe. Bisher hatte Nintendo nur verraten, dass der Titel Ende November 2017 erscheinen werde, nun folgt auch ein konkreter Termin: Am 22. November können Fans unter Android und iOS damit beginnen, ihr Camp aufzubauen.

In "Animal Crossing: Pocket Camp" habt Ihr nämlich die Aufgabe, einen Zeltplatz herzurichten. Bevor das Spiel losgeht, müsst Ihr aber zunächst Euren Charakter aus ein paar Bausteinen mit verschiedenen Frisuren und Augenpartien erstellen. Anschließend steigt Ihr auf dem Zeltplatz aus einem kleinen Bus, legt Euren Namen fest und schon werden Euch die ersten kleinen Schritte im Spiel beigebracht.

Free-to-Play

Obwohl Ihr Gast auf dem Campingplatz seid, werdet Ihr gebeten, Materialien zu sammeln, mit denen Möbel und andere Gegenstände für das Gelände angefertigt werden können. Anstatt die Materialien einzusammeln, könnt Ihr auch andere Dinge, die Ihr im Spiel findet, bei Nicht-Spieler-Charakteren gegen die erforderlichen Ressourcen eintauschen.

Bei "Animal Crossing: Pocket Camp" handelt es sich um einen Free-to-Play-Titel. Das heißt, dass Ihr das Spiel kostenlos herunterladen und installieren könnt, aber dass Ihr im Spiel die Möglichkeit erhaltet, echtes Geld auszugeben. Wer also plant, das Spiel für seine Kinder zu installieren, der sollte zuvor sichergehen, dass eine zusätzliche Passwort-Abfrage nötig ist, um Transaktionen über ein womöglich gespeichertes Zahlungsmittel abzuwickeln.


Weitere Artikel zum Thema
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.
Nintendo Switch Mini aufge­taucht: Eine Konsole in Handy-Größe?
Michael Keller
Nintendo Switch: Mini-Version soll ohne Joy-Cons auskommen (Bild: Original)
Ein Ableger oder ein Nachfolger: Gleich mehrere Bilder sollen die Nintendo Switch Mini zeigen. Die kleine Konsole kommt demnach ohne Joy-Cons aus.