Anzeige-Bug schuld: LG G Watch im Play Store gesichtet

Her damit !5
Bei der Google I/O am 25. und 26. Juni wird die LG G Watch vermutlich ausführlich vorgestellt
Bei der Google I/O am 25. und 26. Juni wird die LG G Watch vermutlich ausführlich vorgestellt(© 2014 LG)

Die LG G Watch wird offenbar schon bald über den Google Play Store vertrieben: Einen Hinweis auf das nahende Online-Angebot für die Smartwatch gab hierbei der deutsche Play Store selbst. Wie Android Pit zuerst berichtete, zeigte nämlich die Geräte-Unterseite kurzzeitig und offenbar unbeabsichtigt Textpassagen an, die einige Vorzüge der LG G Watch bewarben.

Da hatte sich wohl ein Fehler eingeschlichen und dafür gesorgt, dass Textblöcke aus dem noch nicht aktivierten Angebot der LG G Watch zwischen Chromecast-Stick und Nexus-Tablets sichtbar wurden. Dies bestätigt in erster Linie, dass die Smartwatch direkt im Google Play Store angeboten wird, sobald sie verfügbar ist. Zum Zweiten dürfte dies noch ein weiterer Hinweis dafür sein, dass die LG G Watch auf Googles I/O-Messe zu sehen sein wird.

Die beiden sichtbaren Texte selbst gaben kaum spannende Informationen preis. So bewarb laut Android Pit einer von ihnen das ständig aktive Display der LG G Watch, das auch ohne Berührung eines Buttons die Zeit und andere Informationen anzeigt. Der zweite sichtbare Textabschnitt bestätigte derweil den bereits vom geleakten Datenblatt bekannten 400-mAh-Akku.

Weitere Infos zu G Watch und Moto 360 noch Ende Juni

Weitere Hinweise zum vermutlich etwa 220 Euro teuren LG-Wearable mit Android Wear-Betriebssystem gab der Anzeigefehler im Google Play Store leider nicht. Auch zu Motorolas Moto 360 Smartwatch sickerten keine weiteren Infos durch. Wer aber bereits auf weitere Details zu den Smartwatches gespannt ist, braucht sich auch beim Ausbleiben weiterer Leaks nicht  mehr besonders lange zu gedulden. Die I/O-Messe von Google findet schon am 25. und 26. Juni statt und Auftritte von LG G Watch und Motorola Moto 360 gelten als sehr wahrscheinlich.