Apokalypse wegen Smartphone-Akku: Irrer Super Bowl-Spot

Der Super Bowl 2015 wirft seine Werbe-Schatten voraus: Mophie, ein Hersteller für Smartphone-Cases mit integriertem Akku, hat einen verrückten Clip veröffentlicht, der in den Werbepausen des größten Sportevents der USA zu sehen sein wird. 

Was passieren kann, wenn der Akku Eures Smartphones schlappmacht, zeigt der eine Minute lange und ziemlich originelle Werbespot des US-Unternehmens Mophie. Nicht weniger als die Apokalypse bricht dort über die Menschheit herein. Naturkatastrophen, Plünderungen, biblische Plagen und absolutes Chaos. All das zeigt der aufwendig produzierte Clip in Kinoqualität. Am Ende stellt sich das Ganze als die Vorstellung von Gott höchstpersönlich heraus, was alles passieren kann, wenn der Smartphone-Akku leer ist.

Super Bowl: Der ganz normale Werbe-Wahnsinn

Wenn beim diesjährigen Super Bowl die New England Patriots gegen die Seattle Seahawks um die Krone des American Football, die Vince Lombardi Trophy, kämpfen, werden in den USA über 110 Millionen Menschen vor dem Fernseher sitzen. Ein nahezu perfekter Rahmen für Firmen wie Mophie, ihre Produkte zu bewerben. Längst gibt es neben dem sportlichen Geschehen auch einen Kampf um den originellsten Werbespot. Die Platzierung der Clips lässt sich der übertragende Sender NBC jedoch Einiges kosten.

Unglaubliche 4,5 Millionen Dollar verlangt NBC für eine halbe Minute Sendezeit, wie Absatzwirtschaft berichtet. Doch das schreckt die Unternehmen nicht ab. In die Schlacht der kreativen Ideen ziehen dieses Mal neben Mophie unter anderem auch BMW, Mercedes sowie Buzzfeed. Letztgenannte präsentieren den ersten Spot der Firmengeschichte, welcher auf den allseits beliebten Katzen-Content setzt.


Weitere Artikel zum Thema
Parrot Mambo FPV im Test: Durch die Augen der Drohne
Marco Engelien
Die Parrot Mambo FPV verspricht viel Action.
Parrot erweitert die Mambo um eine Kamera und eine Brille. Damit kann der Pilot das Geschehen aus Sicht der Drohne erleben. Wir machten den Testflug.
Nintendo Switch: Nintendo plant mehr Spiele für Erwach­sene
Michael Keller
Nintendo Switch will "erwachsener" werden
Nintendo Switch soll auch eine ältere Zielgruppe ansprechen: Offenbar plant der Hersteller, in Zukunft mehr Spiele für Erwachsene herauszubringen.
"Einmal Pizza Face­book": Der Messen­ger lässt Nutzer jetzt Essen bestel­len
Francis Lido1
In den USA kann man über Facebook nun auch Essen bestellen
Gemeinsam mit Partnerunternehmen bietet Facebook in den USA die Möglichkeit an, Essen zu bestellen.