Apple zensiert sich selbst: Kein Apple News in China

iOS 9 enthält eine eigene News-App, die Nachrichten übersichtlich präsentiert
iOS 9 enthält eine eigene News-App, die Nachrichten übersichtlich präsentiert(© 2015 CURVED Montage)

Apple News ist eine App, die unter iOS 9 Nachrichten sammelt und in gefälligem Layout darstellt. Bislang ist das Programm allerdings nur für US-Nutzer verfügbar – auch in Deutschland kann man es lediglich über Umwege benutzen. Doch in China schlägt Apple bezüglich seiner News-App einen noch einen radikaleren Weg ein.

Offenbar greift das Unternehmen aus Cupertino der möglichen Zensur in China vor und blockiert die Funktion der App gleich ganz, wie die New York Times berichtet. In anderen Ländern können US-Nutzer die News App von Apple weiterhin verwenden und sich über das Weltgeschehen informieren. Doch in China meldet die App sinngemäß "Kann [die Inhalte] momentan nicht aktualisieren. News wird in Deiner aktuellen Region nicht unterstützt."

Apple greift der chinesischen Zensur vor

Offenbar will Apple einem Verbot der App durch die chinesischen Behörden vorgreifen. In dem Land herrscht nach wie vor Pressezensur, weshalb an Nachrichten aus dem  Ausland über legale Wege nur schwer heranzukommen ist. Weil China aber mittlerweile zum zweitgrößten Mark der Welt für Apple geworden ist, will man es sich offenbar mit den dortigen Behörden nicht verscherzen.

Wer die App in Deutschland ausprobieren möchte, kann dies durch Umstellung der Region auf "Vereinigte Staaten von Amerika " erreichen. Reist man ins Land der Mitte, hilft dies nicht mehr, wie auch Larry Salibra feststellen musste. In einem Blogeintrag mutmaßt der Unternehmer deshalb, dass Apple die Region über den verwendeten Mobilfunkprovider identifiziert.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Peinlich !13Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Google wegen Macht­miss­brauch zu mehre­ren Milli­ar­den Strafe verur­teilt
Noch nie musste ein Konzern eine so hohe Strafe an die EU-Kommission zahlen
Die EU-Kommission geht gegen die Geschäftspraktiken von Google vor und verhängt eine Rekordstrafe in Höhe von 2,42 Milliarden Euro.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen39
Naja !5Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.