Apple Campus 2: Neue Bilder von Apples künftigem Headquarter

Unfassbar !33
Die Ufo-Form des Apple Campus 2 ist bereits deutlich zu erkennen
Die Ufo-Form des Apple Campus 2 ist bereits deutlich zu erkennen(© 2015 Vimeo/E3VFX)

Neues Hauptquartier von Apple in Cupertino: Für 5 Milliarden Dollar baut das Unternehmen derzeit den Apple Campus 2 – ein Helikopter-Rundflug über der Baustelle zeigt die Fortschritte an dem Bauwerk und lässt die Dimensionen des künftigen Apple-Headquarters erahnen.

Das Video entstand am 15. Juni 2015 mithilfe einer 10800mm-Linse und einem Helikopter und wurde vom Nutzer 5k Red Epic Dragon auf der Video-Plattform Vimeo veröffentlicht. Laut 9to5Mac soll der Apple Campus Ende 2016 bezugsfertig sein.

Auditorium für 161 Millionen Dollar

Alleine der Hörsaal des Apple Campus 2 soll Gerüchten zufolge 161 Millionen Dollar kosten. Darin sollen einmal bis zu 1000 Plätze bereitstehen – für entsprechend viele Journalisten, wenn zum Beispiel das iPhone 8 bereits in dem neuen Gebäude präsentiert werden soll. Insgesamt sollen im neuen Firmenkomplex rund 12.000 Mitarbeiter Platz finden; neben der großzügigen Kantine soll es auch ein Fitnessstudio für die sportliche Betätigung zwischendurch geben.

Immer wieder gelangen Drohnen-Aufnahmen des Apple Campus 2 ins Internet – so beispielsweise im November 2014, als die Bauarbeiten noch wesentlich weniger fortgeschritten waren als im Juni 2015. Doch schon damals zeigte sich die ungewöhnliche Ufo-Form des Bauwerks, das einmal das umweltfreundlichste Firmengelände der Welt werden soll. Apple-Chef Tim Cook bezeichnete das künftige Hauptquartier des Unternehmens bereits als "die Mutter aller Produkte".


Weitere Artikel zum Thema
Apple veröf­fent­licht iOS 10.3.2 Beta 4
Michael Keller
Der Release von iOS 10.3 liegt noch nicht lange zurück
Apple hat die vierte Beta von iOS 10.3.2 mit etlichen Bugfixes veröffentlicht. Die Testversion steht für Entwickler und öffentliche Tester bereit.
Samsung und LG sollen an komplett rand­lo­sen Displays arbei­ten
Michael Keller2
Her damit !8Das Display des Xiaomi Mi Mix besitzt schmale Ränder
Angeblich arbeiten derzeit gleich zwei Smartphone-Hersteller aus Südkorea an komplett randlosen Displays: Samsung und LG.
iPhone 8 soll sich wegen Liefe­reng­päs­sen verzö­gern
2
In diesem Konzept sieht das iPhone 8 dem Galaxy S8 etwas ähnlich
Das iPhone 8 kommt womöglich etwas später auf den Markt als geplant: Die Fertigung einiger Bauteile geht angeblich zu langsam voran.