Apple Campus 2: Neue Bilder von Apples künftigem Headquarter

Unfassbar !33
Die Ufo-Form des Apple Campus 2 ist bereits deutlich zu erkennen
Die Ufo-Form des Apple Campus 2 ist bereits deutlich zu erkennen(© 2015 Vimeo/E3VFX)

Neues Hauptquartier von Apple in Cupertino: Für 5 Milliarden Dollar baut das Unternehmen derzeit den Apple Campus 2 – ein Helikopter-Rundflug über der Baustelle zeigt die Fortschritte an dem Bauwerk und lässt die Dimensionen des künftigen Apple-Headquarters erahnen.

Das Video entstand am 15. Juni 2015 mithilfe einer 10800mm-Linse und einem Helikopter und wurde vom Nutzer 5k Red Epic Dragon auf der Video-Plattform Vimeo veröffentlicht. Laut 9to5Mac soll der Apple Campus Ende 2016 bezugsfertig sein.

Auditorium für 161 Millionen Dollar

Alleine der Hörsaal des Apple Campus 2 soll Gerüchten zufolge 161 Millionen Dollar kosten. Darin sollen einmal bis zu 1000 Plätze bereitstehen – für entsprechend viele Journalisten, wenn zum Beispiel das iPhone 8 bereits in dem neuen Gebäude präsentiert werden soll. Insgesamt sollen im neuen Firmenkomplex rund 12.000 Mitarbeiter Platz finden; neben der großzügigen Kantine soll es auch ein Fitnessstudio für die sportliche Betätigung zwischendurch geben.

Immer wieder gelangen Drohnen-Aufnahmen des Apple Campus 2 ins Internet – so beispielsweise im November 2014, als die Bauarbeiten noch wesentlich weniger fortgeschritten waren als im Juni 2015. Doch schon damals zeigte sich die ungewöhnliche Ufo-Form des Bauwerks, das einmal das umweltfreundlichste Firmengelände der Welt werden soll. Apple-Chef Tim Cook bezeichnete das künftige Hauptquartier des Unternehmens bereits als "die Mutter aller Produkte".


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !7Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.