Apple: CEO Tim Cook erhält weniger Gehalt – wegen schlechter Bilanz

Peinlich !12
Apple-Chef Tim Cook soll wegen der Bilanz rund 1,5 Millionen Dollar weniger Gehalt bekommen
Apple-Chef Tim Cook soll wegen der Bilanz rund 1,5 Millionen Dollar weniger Gehalt bekommen(© 2014 Apple)

Offenbar haben sich das iPhone 7 und 7 Plus nicht so gut verkauft, wie erwartet: Das Gehalt von Apple-Chef Tim Cook soll für 2016 als Konsequenz gekürzt worden sein. Einen Grund zur Panik stellt das jedoch noch nicht dar.

Grund für die verringerte Auszahlung an Tim Cook soll die Verfehlung der Jahresziele für das Geschäftsjahr 2016 sein, wie der Wall Street Journal berichtet. Apple habe nämlich "lediglich" einen Umsatz von 215,6 Milliarden Dollar eingefahren. Diese Summe sei ungefähr 3,7 Prozent unterhalb des anvisierten Zieles von 223,6 Milliarden Dollar. Bei dem operativen Gewinn soll es sogar noch knapper gewesen sein: Mit ungefähr 60 Milliarden Dollar Profit wurde das Ziel von 60,3 Milliarden Dollar angeblich nur um 0,5 Prozent verfehlt.

Keine Geldsorgen in Sicht

Knapp 15 Prozent weniger Gehalt soll Tim Cook deshalb eingefahren haben: Während der Apple-CEO am Ende des Geschäftsjahres 2015 noch ein Gehalt von 10,3 Millionen Dollar erhalten habe, seien es zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres "nur noch" 8,75 Millionen Euro gewesen – knapp 1,5 Millionen Dollar weniger. Bei diesen Summen wird allerdings klar: Auf Almosen ist Cook noch lange nicht angewiesen.

Diese Zahlen zeigen auch, dass sich das iPhone 7 nicht unbedingt schlecht verkauft haben könnte – obwohl die Ziele offenbar nicht erreicht wurden. Entgegen anderen Behauptungen deutete zudem erst kürzlich der angeblich gestiegene Profit eines Zulieferers darauf hin, dass sich das aktuelle Apple-Flaggschiff sogar ganz gut verkauft habe. Ob die Absätze des Top-Smartphones letztendlich rückgängig sind, erfahren wir mit Gewissheit voraussichtlich Ende Januar 2017, wenn Tim Cook die aktuellen Geschäftszahlen präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
HomePod: Veröf­fent­li­chung schon nächste Woche?
Francis Lido2
Der HomePod soll bald erscheinen
Das Warten hat wohl bald ein Ende: Der HomePod erhält die FCC-Zertifizierung und könnte in Kürze auf den Markt kommen.
Apple und HBO wollen neue Serie von Star-Wars-Regis­seur
Christoph Lübben
J.J. Abrams hat nach "Star Wars 9" offenbar weitere Science-Fiction-Projekte in Planung
Apple und HBO sollen gerade um ein Serienkonzept bieten, das von J.J. Abrams stammt. Es soll sich bei dem Projekt um ein Sci-Fi-Drama handeln.
iMes­sage-Bug friert Nach­rich­ten ein – Apple verspricht Update
Francis Lido
Ein iOS-Update soll das iPhone vor chaiOS schützen
Apple hat eine Lösung für den chaiOS-Bug angekündigt. Ein kommendes iOS-Update soll Abstürze auf iPhone und iPad verhindern.