Apple Clips für iOS erhält Update mit Disney-Figuren

Nach dem Update könnt Ihr in Apple Clips Mickey Mouse und Co. in Eure Videos einbauen
Nach dem Update könnt Ihr in Apple Clips Mickey Mouse und Co. in Eure Videos einbauen(© 2017 CURVED)

Mickey Mouse, Donald Duck und Co. halten Einzug in Apple Clips: Die Video-Bearbeitungs-Software für iOS hat ein Update bekommen, das Grafiken, Texte und mehr rund um das Thema "Disney" hinzufügt. Auch Charaktere von Pixar sind in der Aktualisierung enthalten.

Ab sofort steht im App Store die Version 1.1 von Apple Clips zum Download bereit. Enthalten sind mehrere animierte Disney-Grafiken, die Ihr über Eure Videos legen könnt. Aus einer gewöhnlichen Aufnahme in der Küche kann dadurch beispielsweise ein Frühstück mit Mickey Mouse werden. Durch einen passenden Comic-Filter verwandelt Euch die App auf Wunsch auch selbst in eine Cartoon-Figur.

Automatisches Stummschalten in Apple Clips

Neben den bekannten Disney-Figuren bringt das Update für Clips aber auch Grafiken mit Charakteren aus Pixar-Filmen mit. Darunter sind bekannte Titel wie "Toy Story" oder "Alles steht Kopf", zu denen Ihr Bilder in Eure Videos einfügen könnt. Dazu gesellen sich viele neue Textbanner, Poster und weitere Überlagerungen, aus denen Ihr Euch bedienen könnt.

Das Update hat auch ein paar Komfort-Funktionen im Gepäck: So wird Euch der "Teilen"-Button nun direkt beim Erstellen von Videos auf dem Hauptbildschirm angezeigt. Zudem kann der Ton Euer Aufnahmen automatisch ausgeblendet werden, sobald das Programm keine gesprochene Sprache erkennt. Wenn Ihr Apple Clips noch nicht benutzt habt und mehr über die Bearbeitungs-Software erfahren wollt, empfehlen wir Euch den Testbericht von Felix, der auch ein Video enthält.


Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPower: Neue Hinweise auf Start­ter­min für die Lade­matte
Michael Keller
Erscheint Apples AirPower noch im Jahr 2019?
Neue Gerüchte zum Start von AirPower: Aus Zulieferkreisen gibt es positive Signale bezüglich Apples Ladematte für Apple Watch und Co.
iPad: Apple star­tet "Jeder kann krea­tiv sein" in Deutsch­land
Christoph Lübben
"Jeder kann kreativ sein" soll Schülern tolle Ideen für das iPad liefern
"Jeder kann kreativ sein" kommt: Über das Programm von Apple sollen Schüler mit dem iPad ihr künstlerisches Potenzial ausschöpfen.
Samsung Galaxy S10 wird offen­bar nicht stär­ker als iPhone Xs
Michael Keller
Wird das Samsung Galaxy S10 dem iPhone Xs (Bild) das Wasser reichen können?
Das Galaxy S10 ist in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Auch wenn Samsung das Gerät noch optimiert – es wird wohl schwächer als das iPhone Xs.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.