Mit diesen neuen Clips will Apple Android-Nutzer aufs iPhone locken

Apple veröffentlicht neue Spots für seine Switch-Kampagne: Das Unternehmen hat in jüngster Vergangenheit mehrere Videos herausgebracht, mit denen Nutzer eines Android-Gerätes zum Umstieg auf ein iPhone bewegt werden sollen. In den kurzen Clips geht es dieses Mal um Sicherheit und Leistungsfähigkeit.

Wie zuvor hat Apple auch die neuen Spots auf YouTube veröffentlicht. Der Stil ist geprägt von Minimalismus: In dem 15 Sekunden langen Video "Security" (siehe oben) sehen wir einen Mann in Schwarz mit Mütze, der vermutlich einen Einbrecher darstellen soll. Auf der linken Seite des Bildschirms, die durch den Schriftzug "your phone" gekennzeichnet ist, kann er sich frei bewegen. Der Weg zur rechten Seite, auf der "iPhone" zu lesen ist, bleibt ihm jedoch versperrt. Am Ende schnappt er sich die Wörter "your" und "phone" und zieht etwas unbefriedigt wirkend von dannen.

Reibungslose Performance

Der zweite Clip namens "Smooth" (unten zu sehen) ist sogar nur 13 Sekunden lang: Darin sehen wir eine Frau, die auf der linken Seite des Bildschirms mit "your phone" mehr schlecht als recht vorwärts kommt. Dazu ist das Bild mehrfach gestört und verzerrt. Kaum hat sie die Grenze zur rechten Bildhälfte (iPhone) überwunden, kann sie sich problemlos bewegen – "smooth" eben.

Der Clip "Security" der Switch-Kampagne schlägt in eine ähnliche Kerbe wie der Spot "Privacy", den Apple bereits vor ein paar Tagen veröffentlicht hat. In den übrigen Videos geht es unter anderem um das iPhone als Musik-Abspielgerät und als Aufbewahrungsort für Fotos. Weiterführende Informationen gibt es auf der Webseite zur Kampagne.


Weitere Artikel zum Thema
Was taugt die Apple Watch Series 3 im Mara­thon-Trai­ning? Ein Läufer­be­richt
Tina Klostermeier
Während andere sich eine fette Laufuhr umschnallen, hat Lars Sonnemann monatelang mit der kleinen Apple Watch Series 3 für seinen 6. Berlin Marathon trainiert. Warum, lest hier hier.
Eine Apple Watch als Laufuhr-Ersatz für das Marathon-Training? Ein Erfahrungsbericht des ambitionierten Läufer und Bloggers Lars Sonnemann.
iPhone Xs (Max) und Xr: So stark sind die Akkus
Francis Lido
Das iPhone Xs Max hat einen stärkeren Akku als das Xs
Wie fällt die Akkukapazität von iPhone Xs, Xs Max und Xr aus? Aus einer Zertifizierung soll diese für alle drei Geräte hervorgehen.
Apple CarPlay erlaubt unter iOS 12 den Wech­sel zu Google Maps
Lars Wertgen
Google Maps läuft nun auch mit Apple CarPlay
Apple öffnet sich mit iOS 12 für die Anwendungen von externen Navi-Apps: Mit CarPlay könnt ihr ab sofort auch Google Maps nutzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.