Apple Maps-Update ergänzt Satellitenfotos und Infos zum Apple Park

Der Apple Park wird in Apple Maps nun auch als 3D-Gebäude dargestellt
Der Apple Park wird in Apple Maps nun auch als 3D-Gebäude dargestellt(© 2017 CURVED)

Apples neues Hauptquartier, der sogenannte Apple Park, nähert sich seiner Fertigstellung und das Unternehmen ist sichtlich stolz. Apples Karten-App Apple Maps hat 9to5Mac zufolge nun sogar ein Update erhalten, das spannende Fotos und Zusatzinformationen zum gigantischen Gebäudekomplex ergänzt.

Wer den Apple Park schon einmal in Apples Navigationssoftware gesucht hat, dürfte nun auch einen weiteren Unterschied zur alten Version der App feststellen: Der Apple Park ist nun spürbar einfacher zu finden. Zwar soll er nicht unbedingt als allererster Treffer in der Suchergebnisliste auftauchen, doch müssen Nutzer zumindest nicht mehr manuell das Kartenmaterial von Cupertino nach der riesigen Baustelle absuchen.

Nun auch in 3D

Wie kürzlich veröffentlichte Drohnenaufnahmen zeigen, sind die Satellitenfotos von der Apple Park-Baustelle nicht ganz auf dem neuesten Stand. So ist beispielsweise ein großer Teil der Dachfläche des gigantischen Gebäuderings auf den Bildern in Apple Maps noch nicht mit Solarzellen verkleidet. Wie das Video unter diesem Artikel zeigt, sind die Bauarbeiten diesbezüglich aber schon sehr viel weiter fortgeschritten.

Zusätzlich zu den Satellitenaufnahmen bietet Apple Maps nun auch Bilder von der Baustelle, die von Nutzern hochgeladen wurden, sowie Informationen aus dem zugehörigen Wikipedia-Eintrag. Apple hat zudem 3D-Modelle der Apple Park-Gebäude zum Kartenmaterial hinzugefügt und auch einzelne Bauwerke wie das Steve Jobs Theatre mit ihren jeweiligen Bezeichnungen versehen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit38So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.