Apple Music: Nutzer beklagen weltweit Ausfälle

Peinlich !12
Beats 1 Apple Music
Beats 1 Apple Music(© 2015 CURVED)

Das Jahr fing für Apple Music doch so schön an: Gerade erst konnte Apples Musik-Streaming-Dienst sich über zehn Millionen zahlende Kunden freuen, da gibt es offenbar technische Probleme. Am Nachmittag des 14. Januar berichten Nutzer aus verschiedenen Teilen der Welt, dass Apple Music Probleme bereitet.

Es sieht aus, als wäre der Dienst für die meisten Nutzer weiterhin verfügbar, jedoch zeigt ein Blick in die sozialen Netzwerke, dass die Probleme weiterhin bestehen. Während einige Nutzer twittern, welche Songs sie aktuell über Apple Music hören, beklagen sich andere darüber, dass der Streaming-Dienst für sie überhaupt nicht erreichbar ist.

Abonnenten sollen sich registrieren

Wie 9to5Mac berichtet, werden einige Nutzer der Apple Music-App für iOS beim Starten der Anwendung gebeten, sich zu registrieren, um den Service zu nutzen. Dabei ist offenbar irrelevant, ob es sich bei ihnen um zahlende Abonnenten oder Nutzer im kostenlosen Testzeitraum handelt.

Auch iTunes auf dem Mac soll einige Nutzer mit Fehlermeldungen begrüßen. Apples eigene Webseite zur Statusprüfung der vielen unterschiedlichen Apple-Dienste weiß offenbar nichts von diesen Problemen. Laut Anzeige sollten Apple Music und auch iTunes fehlerfrei funktionieren. Store-Dienste  sollen dafür allerdings zwischen 13:40 Uhr und 15:40 Probleme bereitet haben. Ob diese mit den Schwierigkeiten bei Apple Music in Verbindung stehen, ist unklar.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 soll revo­lu­tio­näre Front­ka­mera erhal­ten
Guido Karsten2
Her damit !19Ganz so randlos wie in diesem Konzept wird das Display des iPhone 8 wohl doch nicht sein
Das iPhone 8 soll ein Spezial-Feature besitzen, von dem wir nun das erste Mal hören: Angeblich kann die Frontkamera 3D-Selfies aufnehmen.
iPhone 7: Apple demons­triert Kame­ra­fä­hig­kei­ten bei Nacht
Guido Karsten3
Peinlich !13iPhone7-OneNight
Anfang Februar veröffentlichte Apple bereits den ersten iPhone 7-Spot seiner "One Night"-Kampagne. Nun hat der Hersteller weitere Clips nachgelegt.
Nintendo Switch: Sichert Euch jetzt Euren Nintendo Account
Stefanie Enge1
Supergeil !7Für die neue Nintendo-Konsole bekommt Ihr neue Nutzernamen
Für die Nintendo Swtich benötigt Ihr einen Nintendo Account, um Freunde zu adden oder im Onlineshop einzukaufen. Wie Ihr den anlegt, erfahr Ihr hier.