Apple Music: Nutzer klagen über Probleme mit der Suchfunktion

Peinlich !7
Einige Nutzer können die Suchfunktion von Apple Music aktuell nicht verwenden
Einige Nutzer können die Suchfunktion von Apple Music aktuell nicht verwenden(© 2015 CURVED)

Apple Music macht Probleme: Normalerweise soll der Streamingdienst Nutzern dabei helfen, problemlos ihren Lieblingstitel in der riesigen Datenbank zu finden, die aus Millionen Songs besteht. Doch seit dem 1. Februar 2016 berichten einige Nutzer von Schwierigkeiten bei der integrierten Suchfunktion auf iOS-Geräten.

Einige Apple Music-Abonnenten erhalten offenbar derzeit entweder gar keine Suchergebnisse oder können diese nicht mehr per Fingertipp auswählen, wie MacRumors vermeldet. Auch ein Neustart der App oder ein erneutes Hochfahren des iOS-Gerätes schaffe den Berichten zufolge dabei keine Abhilfe.

Fehler tritt weltweit auf

Bislang konnte noch nicht eindeutig geklärt werden, warum dieser Fehler auftritt und wer genau davon betroffen ist. Weder könne ein bestimmtes Gerät noch eine iOS-Version für das Problem verantwortlich gemacht werden: Unter den Betroffenen sind sowohl Besitzer von Apple-Smartphones wie dem iPhone 6s als auch von Tablets wie dem iPad Air 2. Im Apple Support-Forum berichten Nutzer aus verschiedenen Ländern der Welt von dem Fehler, weshalb es sich offenbar nicht um einen regional beschränkten Bug handelt.

Allerdings scheint sich das Problem auf die iOS-App von Apple Music zu beschränken: Bislang konnten Anwender den Fehler nicht auf dem iTunes-Programm von Macs oder PCs beobachten. Der Verdacht liegt deshalb nahe, dass die Apple-Server selbst für die Funktionsstörung verantwortlich sind. Bislang hat Apple selbst noch keine Lösung für das Problem angeboten.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.2: Apple veröf­fent­licht die fünfte Beta – Release für alle naht
Michael Keller
Weg damit !5Mit iOS 10.2 kommen neue Emojis auf iPhone und iPad
Apple hat die Beta 5 von iOS 10.2 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt. Der Release für die Allgemeinheit rückt damit näher.
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten1
Her damit !17Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.