Apple patentiert Smart-Akku: Immer Energie im iPhone 6?

Her damit !101
Schon immer die große Schwachstelle des iPhones: Der Akku
Schon immer die große Schwachstelle des iPhones: Der Akku(© 2014 CURVED)

Smartphones heißen nicht umsonst Smartphones – und das iPhone 6 soll mitdenken um einen Mangel auszubessern, der seinen Vorgängern seit jeher anhaftet: der schwache Akku. Die US-Patentbehörde hat nun zwei Anträge von Apple veröffentlicht, mit denen die Batterie dank intelligentem Energiemanagement spürbar länger halten soll.

Beiden beschriebenen Technologien liegt die gleiche Idee zugrunde: Das Gerät soll Euch verstehen, um den Energiehaushalt darauf abzustimmen. Einerseits würde das iPhone aus der Analyse Eures Tages- und Wochenablaufs lernen, wann es bedenkenlos auf Sparflamme arbeiten kann. Das sollen sich künftige iPhones für den umgekehrten Fall zunutze machen: Vor einer Phase, in der Ihr Euer Smartphone typischerweise besonders intensiv nutzt, wird bewusst Akkuleistung eingespart, damit das iPhone später genug Energie übrig hat.

Intelligent verbrauchen und intelligent laden

Auch Sensor- und Umgebungsdaten sowie Informationen aus Apps sollen in diese Einschätzung mit einbezogen werden. Befindet Ihr Euch beispielsweise in Eurer Mittagspause in einem Café – und habt womöglich sogar mit der Bezahlfunktion Eures iPhones bestellt –, erwartet das Energiemanagement-System, dass das Gerät für die nächste halbe Stunde gebraucht werden könnte, etwa weil Ihr durch Eure Newsfeeds stöbern oder Nachrichten abrufen werdet.

Auf der anderen Seite wird eine ähnliche Logik angewandt, jedoch nicht beim Akkuverbrauch angesetzt, sondern beim Aufladen. Das iPhone soll hierfür einschätzen, ob Ihr es gerade sozusagen aus Gewohnheit ladet oder dringend nachtanken müsst – und diesen Prozess entsprechend optimieren.

Weitere Artikel zum Thema
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten21
Supergeil !9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.
iPhone 6 in 32-GB-Version ist nun auch in Deutsch­land erhält­lich
Michael Keller5
Weg damit !6Das nicht mehr taufrische iPhone 6 gibt es nun in einer weiteren Speichervariante
Nun ist es auch hierzulande verfügbar: das iPhone 6 mit 32 GB internem Speicherplatz. Der Preis dürfte Interessenten aber überraschen.