Apple Pay: Setup-Bildschirm aus iOS 8.1-Beta geleakt

Her damit8
Zahlen, bitte! Demnächst vielleicht sogar schon mit Apple Pay
Zahlen, bitte! Demnächst vielleicht sogar schon mit Apple Pay(© 2014 Twitter/hamzasood)

Apples neues Bezahlsystem Apple Pay zeigt Gesicht: Kurz nachdem Apple die zweite iOS 8.1-Beta registrierten Entwicklern zur Verfügung gestellt hat, kommen weitere Details zu Apple Pay ans Licht. Wie MacRumors berichtet, hat der Entwickler Hamza Sood nun den im Update versteckten Setup-Bildschirm des Dienstes entdeckt.

Bereits in der ersten Beta von iOS 8.1 gab es Hinweise auf den kommenden Start von Apple Pay. Einträge zu dem Bezahldienst fanden sich dort in den Einstellungen. Jetzt ist der damalige Entdecker, Programmierer Hamza Sood, wieder fündig geworden: dieses Mal in der Passbook App, wo Sood auf den Setup-Bildschirm von Apple Pay gestoßen ist. Zu sehen sind darauf ausführliche Einstellungen und Erklärungen zur Verwendung der Funktion. So lassen sich offenbar weiterhin wie gewohnt Tickets und Coupons nutzen, allerdings können Nutzer nun auch ihre Kreditkartendaten hinterlegen. Dabei besteht die Möglichkeit, die Kreditkartendaten manuell einzutragen, oder ein Foto der Karte zu machen. Bei letzt genannter Variante überträgt die Software die Daten automatisch.

Starttermin von Apple Pay weiterhin unklar

Auch das iPad soll dasselbe Setup bekommen, jedoch besitzen aktuelle Modelle keinen NFC-Chip und auch noch kein TouchID. Beides ist notwendig für Apple Pay, weshalb auch die Vermutung besteht, dass neue iPad-Modelle wie das iPad Air 2, dessen Enthüllung für den 16. Oktober erwartet wird, diese Features mitbringen werden.

Ob Apples neuer Bezahldienst tatsächlich schon in iOS 8.1 freigeschaltet sein wird, ist weiterhin unklar, allerdings sprechen die neuen Entdeckungen dafür. In den USA soll Apple Pay noch im Oktober starten. Ob und wann der Dienst seinen Weg nach Deutschland findet, steht bisher noch nicht fest.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 Keynote: Alles deutet auf ein Datum hin
Lars Wertgen
Her damit7Das iPhone 12 könnte wie in diesem Concept in einem dunklen Blau kommen
Apple präsentiert das iPhone 12 mutmaßlich in wenigen Wochen. An welchem Tag genau, da ist sich die Gerüchteküche derzeit einig.
iPhone: Darum könnt ihr wohl bald Xbox-Spiele darauf zocken
Francis Lido
Die neue Xbox-App soll bald auch für iPhones bereitstehen
Xbox-Streaming auf dem iPhone? Dieser Wunschtraum könnte schon bald in Erfüllung gehen.
iPad Pro: Darum wird das nächste Modell etwas Beson­de­res
Francis Lido
Das Display des iPad Pro ist schon jetzt eine Augenweide
Im nächsten iPad Pro soll Apple erstmals ein lang erwartetes Feature einsetzen. Vor allem Film-Fans dürften sich darüber freuen.