Apple Pencil: Das passiert, wenn Ihr den Stylus anspitzen wollt

Peinlich !17
Apple Pencil gegen Anspitzer TechRax
Apple Pencil gegen Anspitzer TechRax(© 2015 Youtube/TechRax)

TechRax gegen den Apple Pencil: Der YouTuber schreckt beim Zerstören von teurer Hardware vor nichts zurück. So hat er das iPhone 6s bereits mit aggressivem Brom aufgelöst und das Vormodell iPhone 6 schon gekocht, mit Gallium gegrillt oder sogar einem Schneidbrenner malträtiert. Dagegen wirkt die versuchte Zerstörung eines Apple Pencil fast schon harmlos. Immerhin hantiert TechRax hier nur mit einem motorisierten Bleistiftanspitzer.

Ein gewöhnlicher Bleistiftanspitzer würde dem iPad Pro-Eingabestift Apple Pencil wohl nur wenig anhaben können – deshalb fährt TechRax mit einem motorisierten Industrieanspitzer härtere Geschütze auf. In einer Demonstration zeigt der YouTuber, dass mit so einem Gerät ein gewöhnlicher Bleistift innerhalb von etwa einer Sekunde wieder spitz ist. Kein Wunder: Steckt dahinter doch ein kräftiger Motor, der die Klinge in Hochgeschwindigkeit um das Holz sausen lässt. TechRax fackelt nicht lange und schreitet schließlich mit dem Apple Pencil zur Tat.

Eingabestift nimmt Anspitzer mit in den Tod

Aus einer unberührten Verpackung nimmt der ein YouTuber zunächst ein brandneues Exemplar des Eingabestiftes zur Hand. Zum Beweis, dass es sich wirklich um einen echten Apple Pencil handelt, nimmt er die Kappe am Ende ab und zeigt kurz den Lighning-Stecker, über den der integrierte Akku des Stiftes geladen wird. Dann geht es mit der Stiftspitze voran in die mit Klingen besetzte Öffnung der Maschine.

Tatsächlich schält der Industrie-Anspitzer zunächst nur die grobe Plastikummantelung des Apple Pencil ab und lässt die Spitze fast unversehrt. Doch mit ein wenig Druck von TechRax überlebt auch diese nicht lange. Schließlich raspelt der motorisierte Anspitzer bis zu einem gewissen Grad sogar das Metall des Stiftes ab. Nach einiger Zeit hilft weder Drücken noch Schieben – der Motor bringt nicht genügend Leistung auf, um den Apple Pencil noch weiter zu zerfräsen. Beim Versuch die andere Seite des Apple Pencil mit Lightning-Stecker vom Anspitzer bearbeiten zu lassen, erleidet dieser den Exitus. Ergebnis: Der Apple Pencil geht über den Jordan – nimmt das Werkzeug der Zerstörung aber mit.


Weitere Artikel zum Thema
Die iOS 11 Public Beta steht für iPhone und iPad zum Down­load bereit
Jan Johannsen3
iOS 11 bringt unter anderem ein neu gestaltetes Kontrollzentrum mit.
Apple hat die Public Beta von iOS 11 zum Download freigegeben. Damit können jetzt alle das neue Betriebssystem ausprobieren – auf eigene Gefahr.
Offi­zi­ell bestä­tigt: Super Nintendo Clas­sic Edition kommt – mit neuem Spiel
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !8Die europäische "Super Nintendo"-Version sah anders aus als das US-Pendant.
Nintendo hat die Super Nintendo Classic Edition bestätigt. Die Retro-Konsole kommt im September mit einem bisher unveröffentlichten Spiel.
Galaxy Book: Surface-Konkur­rent von Samsung ist ab sofort erhält­lich
Michael Keller6
Mit dem Galaxy Book setzt Samsung seine "Tab Pro S"-Reihe fort
Auf dem MWC 2017 hat Samsung das Galaxy Book vorgestellt. Nun ist der Tablet-Notebook-Hybride auch hierzulande erhältlich.