Apple TV zeigt neue Folgen von "Carpool Karaoke"

Für nahezu alle Besitzer eines Apple-Gerätes gibt es Nachschub bei "Carpool Karaoke": Wöchentlich werden nun neue Folgen kostenlos veröffentlicht. In den kommenden Episoden bekommt ihr viele Stars zu sehen, die einige Songs singen werden.

Ab dem 12. Oktober 2018 geht es in Apple TV weiter mit "Carpool Karaoke". An diesem Tag und anschließend jedem Freitag gibt es eine neue Episode der Sendung. In den Folgen seht ihr Stars im Auto, wie sie zu Songs im Radio singen und interessante sowie witzige Unterhaltungen führen. Zudem gibt es einige spannende Aktionen und so einige Überraschungen.

Unterwegs mit Puppen

In den neuen Folgen erwarten euch etwa Jamie Foxx, Tyra Banks, Quincy Jones, Snoop Dogg und Matthew McConaughey. Sehr unterhaltsam dürfte außerdem eine weitere Episode werden, in der Miss Piggy mitsamt einiger ihrer Muppet-Kollegen im Auto sitzt – vermutlich haben die bekannten Figuren jede Menge Blödsinn im Kopf. Habt ihr die App "Apple TV" auf eurem iPhone, iPad oder einem Apple TV, könnt ihr euch die neuen Folgen gratis ansehen.

Zuerst hat Apple "Carpool Karaoke" nur bei Apple Music veröffentlicht – die Videos stehen dort ausschließlich Nutzern mit einem gültigen Abonnement des Dienstes zur Verfügung. Seit Mai 2018 erscheinen die Episoden nach einer gewissen Zeit aber auch gratis bei Apple TV. Seinen Ursprung hat "Carpool Karaoke" in einem gleichnamigen Format der Late Late Show mit Moderator James Corden. Im Vergleich zum "Original" sind die Folgen der Apple-Version länger und enthalten einige Extra-Aktionen.


Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro (2018) unter­stützt nach Update offen­bar güns­ti­ge­ren Einga­be­stift
Christoph Lübben
Derzeit müsst ihr mit einem iPad Pro (2018) noch auf den Apple Pencil setzen
Das iPad Pro (2018) bietet euch bald eine neue Option: Nach dem nächsten Update soll es auch Logitech Crayon unterstützen.
iPhone (2019) kann andere Geräte angeb­lich kabel­los laden
Christoph Lübben
Das iPhone Xs (Bild) bietet zwar kabelloses Aufladen, kann aber keine anderen Geräte mit Energie versorgen
Hat sich Apple von der Konkurrenz inspirieren lassen? Angeblich wird das iPhone für 2019 umgekehrtes kabelloses Aufladen unterstützen.
Beats Power­beats: Kabel­lose In-Ears mit AirPod-Tech­nik wohl in Arbeit
Christoph Lübben
Die bereits erhältlichen PowerBeats erhalten offenbar ein neues Modell
Nach den neuen AirPods erwarten uns wohl auch neue Beats PowerBeats: Die In-Ears sollen bald in einer neuen Version mit dem H1-Chip erscheinen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.