Apple und Samsung profitieren kaum vom Wachstum des Smartphone-Marktes

Supergeil !5
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern(© 2015 CURVED)

Der Smartphone-Handel blüht: Im Vergleich konnten die Hersteller im ersten Quartal 2017 mehr Geräte absetzen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bei Samsung und Apple allerdings stagnieren die Verkäufe – in erster Linie konnten Unternehmen aus China hinzugewinnen.

Samsung lieferte im ersten Quartal 2017 insgesamt 79,2 Millionen Smartphones aus, berichtet das Analyse-Unternehmen IDC. Damit hält das Unternehmen einen Marktanteil von 22,8 Prozent und ist nach wie vor der größte Smartphone-Hersteller der Welt. Allerdings ist die Zahl der ausgelieferten Geräte exakt so hoch wie im Vorjahr – und Anfang 2016 betrug Samsungs Marktanteil noch 23,8 Prozent. Apple konnte hingegen leicht hinzugewinnen: Zwischen Januar und März 2016 betrug die Zahl der ausgelieferten iPhones 51,2 Millionen, Anfang 2017 waren es mit 51,6 Millionen nur wenige mehr. Apples Marktanteil sank aber ebenfalls, von 15,4 Prozent auf 14,9 Prozent.

Huawei, Oppo und Vivo legen zu

Anders sieht es bei Huawei aus: Das Unternehmen aus China konnte seinen Output von 28,1 Millionen Smartphones im ersten Quartal 2016 auf 34,2 Millionen im gleichen Zeitraum dieses Jahres steigern. Der Marktanteil wuchs von 8,4 auf 9,8 Prozent – verglichen mit Apple und Samsung eine deutliche Steigerung. Auch bei Oppo und Vivo sieht es gut aus: Oppo steigerte sich von 5,9 Prozent Marktanteil auf 7,4, Vivo von 4,4 auf 5,2.

Samsung wird vermutlich im Spätsommer das Galaxy Note 8 veröffentlichen, Apple hat für dieses Jahr noch das iPhone 8 zum zehnjährigen Jubiläum in der Pipeline. Laut Android Authority werden es die beiden Unternehmen sehr schwer haben, sich gegen die Konkurrenz aus China durchzusetzen, wenn sie es nicht schaffen, Märkte wie China und Indien zu erobern. Bis dahin wird das Wachstum voraussichtlich weiterhin bei Huawei, Oppo und Vivo zu finden sein.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xr: Apple-Spots heben Kamera und Farben hervor
Francis Lido
keynote 2018, iphone Xr
Apple bewirbt das iPhone Xr mit zwei neuen Clips. Besonders die vielen erhältlichen Farbvarianten sollen Käufer für das Smartphone begeistern.
Samsung Galaxy S7 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber 2018
Michael Keller
Das Samsung Galaxy S7 ist bereits seit über zwei Jahren erhältlich
Das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 rollt weiter aus: Das Galaxy S7 ist das nächste Samsung-Smartphone, das die Aktualisierung erhält.
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.