Apple Watch: App-Angebot hat sich seit dem Release verdoppelt

Unfassbar !6
Die Anpassung bereits bestehender iOS-Apps an die Apple Watch ging schnell vonstatten
Die Anpassung bereits bestehender iOS-Apps an die Apple Watch ging schnell vonstatten(© 2015 Apple)

Mehr Apps, mehr Möglichkeiten: Die Apple Watch feierte Ihr Debüt am 24. April 2015 mit insgesamt etwa 3000 kompatiblen Anwendungen. Seitdem wuchs die Anzahl der Apps rasant, sodass mittlerweile mehr als doppelt so viele zur Verfügung stehen.

Insgesamt stehen im App Store mittlerweile 6352 Apps für die Apple Watch zum Download bereit, berichtet Cult of Mac. Das ist eine Wachstumsrate von 108 Prozent seit dem Verkaufsstart des ersten Wearables von Apple. Dieser Fortschritt zeigt, dass die Entwickler ihre iOS-Apps schnell an das Wearable angepasst haben.

Apps noch eher zweckmäßig als spielerisch

Als der App Store für iOS im Jahr 2008 an den Start ging, waren rund 25 Prozent der 500 Anwendungen Spiele. Bei der Apple Watch gestaltet sich die Verteilung anders: Hier sind nur rund 10 Prozent der kompatiblen Anwendungen Games. Doch Spiele werden auch am Handgelenk beliebter: Seit dem Release der Smartwatch sind rund 300 neue Titel hinzugekommen.

Insgesamt sind zweckmäßige Apps am populärsten, gefolgt von Spielen und Anwendungen für Produktivität, Lifestyle und schließlich Gesundheit und Fitness. Das ist auch deshalb bemerkenswert, da die Apple Watch nicht zuletzt als Wearable beworben wurde, das mit der Health-App nützliche Informationen zu Gesundheit und dem körperlichen Befinden des Trägers sammelt – und zumindest als Fitness-Tracker genauer arbeitet als mancher Konkurrent.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch Series 1: Keine Smart­watch ist derzeit erfolg­rei­cher
Francis Lido2
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die Apple Watch Series 1 verkauft sich offenbar hervorragend: Keine andere Smartwatch wechselte zuletzt häufiger den Besitzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.