Apple Watch-Armband aus Edelstahl von Drittanbieter schon ab 33 Euro

Her damit !20
So sieht die Apple Watch mit Edelstahl-Gliederarmband von JETech aus
So sieht die Apple Watch mit Edelstahl-Gliederarmband von JETech aus(© 2015 JETech)

Neben der exorbitant teuren Apple Watch Edition ist die Apple Watch mit Edelstahl-Armband eine der kostspieligsten Ausführungen des Wearables. Ein Dritthersteller hat inzwischen die 40-Euro-Grenze für Zubehör unterschritten: Die Firma JETech bietet ein Edelstahl-Gliederarmband ab knapp 33 Euro an.

Stolze 499 Euro verlangt Apple für ein Edelstahl-Gliederarmband für die Apple Watch. Dabei ist es unerheblich, ob Ihr die 38mm- oder die 42mm-Variante der Uhr besitzt; das Zubehörteil kostet in beiden Fällen gleich viel – im Gegensatz zur günstigen Alternative von JETech: Für das 38mm-Armband werden auf Amazon 32,95 Euro fällig, die größere Ausführung kostet 34,99 Euro.

Armbänder sind beliebtes Zubehör

Über die Qualität lassen sich leider keine Aussagen treffen. Obwohl der Artikel 66 Produkbeschreibungen vorzuweisen hat, die überwiegend positiv ausfallen, scheinen sich die Kommentare auf andere Produkte des Herstellers zu beziehen. Neben Rezensionen zu einem Lederarmband etwa auch iPhone-Hüllen, die ohne Kontext zunächst für Verwirrung sorgen können.

Analysten zufolge hat knapp jeder sechste Apple Watch-Besitzer ein weiteres Armband zur Hardware dazugekauft. Am populärsten sei hier das schwarze Sportarmband. Die Uhr selbst soll bislang etwa drei Millionen Abnehmer gefunden haben, offizielle Angaben aus Cupertino gibt es aber bislang nicht. Derweil hat uns bereits das erste Gerücht zum Nachfolger erreicht, wonach die Apple Watch 2 ein ähnliches Display wie der Vorgänger erhalten soll.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.
iPad mit 9,7 Zoll zum güns­ti­gen Preis erwar­tet – aber erst später in 2017
Guido Karsten
Die neuen Modelle sollen in Größen zwischen dem iPad Air 2 und dem iPad Pro erscheinen
Apple soll neue iPad-Modelle entwickeln, doch wie sehen sie aus und wann werden sie erscheinen? Aus der Zulieferindustrie gibt es nun neue Gerüchte.