Apple Watch: Erste Infos zu Zubehör, Games und Apps

Her damit !7
Eine Vielzahl an Apps macht die Apple Watch noch attraktiver
Eine Vielzahl an Apps macht die Apple Watch noch attraktiver(© 2014 Apple)

Schon bald wird die Apple Watch Handgelenke auf der ganzen Welt zieren und kurz vor dem Release des heiß ersehnten Wearables gibt es jetzt auch endlich die ersten Informationen über Gadgets für die Smartwatch – und mehr.

Wer sich beispielsweise schon jetzt Sorgen um die Ausdauer des Akkus seiner Apple Watch macht, der sollte mit dem Gedanken spielen, sich das Reserve Strap vorzubestellen. Dabei handelt es sich um ein Armband, das die Apple Watch während des Tragens am Handgelenk laden kann – angesichts der immer wieder in Frage gestellten Akku-Laufzeit der Apple Watch vielleicht das ultimative Zubehör.

Das aus Silikon gefertigte Reserve Strap verfügt über integrierte Lithium-Polymer-Zellen sowie eine induktive Ladestation, wodurch der Akku der Apple Watch laut Aussagen der Hersteller bis zu 125 Prozent länger durchhalten soll. Die erweiterte Akku-Power ist allerdings nicht ganz billig. Für das Reserve Strap sind rund 250 Dollar fällig. Alle Informationen zu dem Power-Armband gibt es auf der Produktseite, wo Ihr zudem ein Exemplar vorbestellen könnt.

Apple Watch-Apps: Von Handgelenk-Spielereien bis zur Todesuhr

Die Gamer unter Euch dürfte es freuen, dass es auf der Apple Watch auch eine Vielzahl an Spielen geben wird. Laut 9To5Mac werden Quellen zufolge diverse Game-Entwickler im Rahmen des Apple-Events am 9. März in San Francisco verschiedene Spiele für die Smartwatch präsentieren. Darüber hinaus soll angeblich auch Electronic Arts an einer WatchKit-Anwendung seines beliebten Rennspiels "Real Racing 3" arbeiten.

Und auch für die Freunde des Makabren gibt es das passende Angebot für die Apple Watch: Mit der Deadline-App verwandelt Ihr die Smartwatch in eine Todesuhr, welche die Zeit bis zu Eurem Ableben herunterzählt. Das Endpunkt für den Countdown ermittelt die App aus den HealthKit-Daten des gekoppelten iPhones.


Weitere Artikel zum Thema
Echt jetzt? Auf diesen Bildern soll der Apple-Fern­se­her zu sehen sein
Marco Engelien
Per Apple TV bringt Apple Inhalte auf den Fernseher
Das neue Apple TV könnte 4K unterstützen und den Bildschirm gleich mitliefern. Denn Apple soll am eigenen Fernseher arbeiten. Was ist dran am Gerücht?
Movie­pass: Netflix-Grün­der arbei­tet an Kino-Flatrate für 10 Dollar im Monat
Lars Wertgen
Rettet das Netflix-Modell die Kinowelt?
Revolutioniert Mitch Lowe die Kinowelt? Der Netflix-Mitgründer bringt Filmfans für 9,95 Dollar im Monat auf Wunsch täglich in die Kinos.
Nokia 8 vorge­stellt: Das ist das High-End-Modell mit Stock Android
Guido Karsten3
Supergeil !7Das Nokia 8 besitzt ein Gehäuse aus Aluminium
Mit dem Nokia 8 hat HMD Global das erste High-End-Gerät unter der Nokia-Marke angekündigt. Von "Bothies" bis Stock Android hat das einiges zu bieten.