Apple Watch: Fast alle Modelle und Bänder auf neuer Webseite kombinierbar

In der Galerie dürft Ihr die Apple Watch auch bereits mit den neuen Nylon-Armbändern versehen
In der Galerie dürft Ihr die Apple Watch auch bereits mit den neuen Nylon-Armbändern versehen(© 2016 Apple)

Ihr seid an einer Apple Watch interessiert und könnt Euch noch nicht für eine Kombination aus Gehäuse und Armband entscheiden? Apple möchte Euch die Auswahl nun noch einfacher machen: Auf der Webseite des US-Unternehmens findet Ihr nun eine interaktive Galerie an, in der Ihr Gehäuse aus Edelstahl und Aluminium mit jedem kompatiblen Armband kombinieren könnt.

Was darf es denn sein? Im Angebot der Galerie befinden sich Apple Watch-Gehäuse aus den beiden Materialien in den Größen 42 und 38 Millimeter. Bevorzugt Ihr ein Aluminium-Gehäuse der Sport-Variante von Apples Smarwatch, könnt Ihr zwischen den Farben Space Grau, Silber, Roségold und Gold wählen. Das teurere Gehäuse der Apple Watch gibt es im glänzenden Edelstahl-Look und in schwarzem Edelstahl.

Apple Watch Edition ist nicht dabei

Habt Ihr Euch für ein Gehäuse entschieden, könnt Ihr Euch ein Armband auswählen. Zur Auswahl zählen hier auch bereits die neuen Armbänder aus gewebtem Nylon. Beachtet dabei auch die Angaben Eurer Auswahl unterhalb der abgebildeten Uhr: Da es innerhalb der Galerie keine Möglichkeit gibt, das gewählte Modell direkt in den virtuellen Warenkorb des Apple Store zu befördern, müsst Ihr Euch Eure Auswahl für den Einkauf im Shop merken.

Die Apple Watch Edition ist leider nicht in der interaktiven Galerie von Apple aufgeführt. Wer also zumindest virtuell einmal eine der hochpreisigen Uhren nach seinem Wunsch gestalten wollte, der muss leider passen und darauf hoffen, dass Apple die Edel-Uhren vielleicht in Zukunft ebenfalls in die Galerie aufnimmt.

Weitere Artikel zum Thema
Razer Phone im Test: das Gamer-Smart­phone [mit Video]
Alexander Kraft
Edle Optik: Die mattschwarze Rückseite aus Aluminium verleiht dem Razer Phone einen wertigen Look.
Die Marke "Razer" ist vor allem bei Gamern bekannt. Das Razer Phone bietet aber ein paar Features, die es nicht nur für Gamer interessant macht.
Neuauf­lage des iPhone SE soll Anfang 2018 kommen
Christoph Lübben6
So könnte die Neuauflage des iPhone SE (vorne) mit dem Display des iPhone X aussehen
Erhält das iPhone SE ein neues Gewand? Angeblich stellt Apple noch im ersten Quartal 2018 ein kompaktes Modell mit aktueller Technik vor.
Batt­le­front 2, Over­watch und Co: Belgien will Loot­bo­xen in Europa verbie­ten
Alexander Kraft1
Nicht das einzige Spiel mit Lootboxen, aber eines der bekanntesten: "Overwatch".
Mit "Battlefront 2" hat EA die Diskussion rund um Lootboxen auf ein neues Level gehievt. Das findet auch Belgien – und will sie deshalb verbieten.