Apple Watch: Release für Anfang April angesetzt

Her damit !22
Die Zeit der Apple Watch soll schon Anfang April kommen
Die Zeit der Apple Watch soll schon Anfang April kommen(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Die Apple Watch kommt im April – das hat Tim Cook schon im Januar versprochen. Nun heißt es, dass Apple die Geduld seiner potenziellen Smartwatch-Kunden nicht übermäßig strapazieren möchte und einen Release gleich zu Beginn des Monats vorbereitet.

Gleich zu Beginn des Aprils soll Apple die Startkontingente der Apple Watch zu seinen zentralen Vertriebsstandorten in den USA verfrachten, will die für gewöhnlich gut informierte Webseite MacRumors aus verlässlicher Quelle erfahren haben. Der Verkaufsstart soll dann bald folgen, vermutlich in der Woche ab dem 6. April. Wenn sich die Apple Watch das iPhone 6-Duo zum Vorbild nimmt und an einem Freitag erstmals in Kundenhände übergeben wird, wäre der wahrscheinliche Release-Termin der 10. April.

Apple Watch-Keynote steht für den 9. März

Einen guten Monat vor dem vermuteten Release-Termin wird Apple seiner ersten Produkt-Neuvorstellung seit dem iPad im Jahr 2010 ein eigenes Event widmen: Die erwartete Apple Watch-Keynote wurde offiziell für den 9. März angekündigt, auf den Tag genau sechs Monate nach der Enthüllung der Smartwatch am 9. September 2014. Mit 31 Tagen zwischen dem Event und dem vermuteten Release-Termin bliebe ein recht großes Zeitfenster für den Start der Vorbestellungen. Hierüber verrät der MacRumors-Bericht leider nichts.

Mit einem Release Anfang April würde Apple seine zunächst grobe Ankündigung erfreulicherweise nicht erneut ausreizen. Wir erinnern uns: Als Tim Cook im Januar verkündete, dass die Apple Watch im April erscheinen wird, wurde nicht ganz zu unrecht geunkt, dass der vierte Monat des Jahres nicht mehr so wirklich zur ursprünglichen Ankündigung für "Anfang 2015" passend würde. Einen offiziellen Release-Termin und nicht zuletzt auch die Offenlegung des gesamten Preisspektrums vom 349 Euro teuren Einsteigermodell Apple Watch Sport bis hin zur goldenen Edel-Variante Apple Watch Edition dürfte es am 9. März aus dem Yerba Buena Center in San Francisco geben.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
1
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.