Apples Beats 1 nimmt Eure Musikwünsche an – wie ein richtiger Radiosender

Supergeil !9
Bei dem Internet-Radiosender Beats 1 können Hörer auch Musikwünsche einreichen
Bei dem Internet-Radiosender Beats 1 können Hörer auch Musikwünsche einreichen(© 2015 CURVED)

Wünsch Dir was bei Beats 1: Der Radiosender ist als Teil von Apple Music zusammen mit dem Streaming-Dienst für Musik am 30. Juni 2015 gestartet. Nun wurde bekannt, dass Hörer dort auch Songwünsche einreichen können.

So können Nutzer aus vielen Teilen der Welt telefonisch ihre Musikwünsche bei Beats 1 abgeben, berichtet MacRumors. Um die entsprechende Telefonnummer herauszufinden, müsst Ihr lediglich eine spezielle Tumblr-Seite von Beats 1 besuchen. Dort sind unter der Überschrift "Request a Song" die Nummern für die verschiedenen Teile der Welt aufgelistet, zum Beispiel die USA, Großbritannien, Japan, Australien und auch Deutschland.

Eigene Sendung für Musikwünsche

Die gewünschten Songs sollen in einer speziellen Sendung bei Beats 1 gespielt werden, die "Requests" heißt und von Travis Mills in Los Angeles moderiert wird. Bislang ist unklar, ob die Musikwünsche auch innerhalb einer anderen Sendung erfüllt werden.

Kurz vor dem Start von Beats 1 hat der ehemalige Leiter der Kreativabteilung von Beats Music, Trent Reznor, mit dem Rolling Stone über den neuen Internet-Radiosender gesprochen. Dabei verriet er, dass sich Hörer fühlen sollten, "als würden sie in einen Indie-Plattenladen gehen." Sie sollten sich über die Auswahl an Musik freuen, die mit Liebe und Fürsorge präsentiert würde. Die Möglichkeit, Musikwünsche abzugeben, kann ein wenig zu diesem Gefühl beitragen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben9
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
Apple erklärt: So funk­tio­niert "Hey Siri" auf iPhone und Apple Watch
Christoph Lübben
Wenn Siri beim ersten Versuch nicht geweckt wird, hört Euer iPhone genauer hin
Die Technologie der Spracherkennung: Apple erklärt, was genau passiert, sobald Ihr "Hey Siri" zu iPhone, iPad oder Apple Watch sagt.