Apples iPhone 6-Kampagne jetzt auch auf Deutsch: "Wenn es kein iPhone ist"

"Hardware" und "Liebe" – diese beiden Titel tragen die zwei neuen iPhone-6-Werbespots, die nun auch in deutscher Vertonung vorliegen. In je dreißig Sekunden will Apple damit dem Zuschauer vermitteln, was die eigenen Geräte von anderen Anbietern abhebt – und warum andere Smartphones eben kein iPhone sind.

"Wir entwickeln die Hardware und die Software gemeinsam. Wenn es kein iPhone ist, ist es kein iPhone" – so fasst Apple die Aussage des halbminütigen Clips "Hardware" in der Beschreibung zusammen. Das Video selbst kommt dann auch ohne große Umschweife zum Punkt und zeigt iPhones, auf denen unterschiedliche Apps laufen, vom Videoschnitt-Programm bis zum Actionspiel.

Das iPhone ist wie eine Arschbombe

Der zweite Clip namens "Liebe" hebt hingegen einen etwas abstrakteren Aspekt des iPhones hervor: Auf unzähligen Bildschirmen sind hier die unterschiedlichsten Menschen zu sehen, die sich des Lebens erfreuen, durchs Bild tanzen, Konfetti fliegen lassen oder per Arschbombe in den Pool springen. Vom fragwürdigen Informationsgehalt abgesehen: Emotionen sind Apples Stärke.

Der Informationsgehalt der Spots bleibt indes fraglich: Nicht jede iPhone-App ist exklusiv auf die Hardware zugeschnitten, sondern hauptsächlich das Betriebssystem. Und ob man sich sofort in sein iPhone verliebt, muss jeder für sich selbst herausfinden. Unabhängig davon hat Apple noch eine dritte Werbung mit demselben Slogan veröffentlicht, die bislang noch nicht eingedeutscht wurde: Hier stehen alleine die Apps im Vordergrund.


Weitere Artikel zum Thema
Für das Galaxy Note 8? Samsung präsen­tiert Dual­ka­mera-Sensor
Michael Keller10
Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem Konzept eine Dualkamera besitzen
Samsung hat einen Sensor für Dualkameras offiziell vorgestellt – der bereits im Galaxy Note 8 verbaut sein könnte.
OnePlus 5 schlägt iPhone 7 Plus im Speed­test
Michael Keller10
OnePlus 5 vs. iPhone 7 Plus
Das iPhone 7 Plus war lange Zeit das schnellste Smartphone auf dem Markt – bis jetzt. Offenbar ist das OnePlus 5 noch etwas zügiger.
Siri soll cooler werden: Apple sucht Exper­ten
Stefanie Enge4
Für Siri soll ein Nachhilfelehrer her
Siri hilft bei vielen Alltagsproblemen, kennt aber nicht genug coole Events. Da möchte Apple jetzt nachhelfen.