Apples Weihnachtsspot ist da: Stevie Wonder feiert mit Macbook

Mit dem MacBook Pro in Weihnachtsstimmung kommen: Das versucht Stevie Wonder im aktuellen Werbespot von Apple. Zusammen mit der Sängerin Andra Day gibt er den Weihnachtsklassiker "Someday at Christmas" zum Besten – und bewirbt dabei eher familliäre Werte als Apple-Produkte.

Im diesjährigen Apple-Weihnachtswerbespot taucht nur ein einziges der vielen Produkte des Konzerns aus Cupertino auf – und das auch nur in einer winzigen Nebenrolle. Die Szene beginnt mit einer Einstellung, in der sich der blinde Musiker Stevie Wonder von seinem Soundprogramm auf dem MacBook Pro die einzelnen Track-Einstellungen per Sprachausgabe vorlesen lässt.

Wenig Technik, viel Weihnachten

Doch das war es auch schon fast ganz mit Apple-Technik: Im gesamten Werbespot ist danach weder ein iPhone 6s noch ein Tablet wie beispielsweise das brandneue iPad Pro zu sehen. Nur in der Abblende zum Schluss kann der Zuschauer noch einmal das MacBook Pro im Hintergrund entdecken.

Ansonsten dreht sich das ganze Werbevideo eher um familiäres Zusammensein zum Fest – untermalt von Klaviermusik und Gesang. Das YouTube-Video ist deshalb wohl nicht ohne Grund mit dem Satz untertitelt: "Von unserer Familie zu Eurer". Vielleicht verzichtet Apple in diesem Jahr ganz bewusst in seinem Weihnachtsvideo auf die Zurschaustellung von Produkten. Womöglich könnte dies auch versteckter Rat an alle Apple-Nutzer sein, der lautet: Legt Eure Smartphones und Tablets zum Fest mal beiseite und feiert einfach mit Eurer Familie.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller1
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.