Arbeitet Facebook an einem Tool gegen Spoiler?

Vielleicht schützt ein Facebook-Filter Nutzer schon bald vor Spoilern
Vielleicht schützt ein Facebook-Filter Nutzer schon bald vor Spoilern(© 2017 CURVED)

Wer die neueste Episode seiner Lieblingsserie noch nicht gesehen hat, traut sich kaum auf Facebook und andere soziale Kanäle. Überall lauert die Gefahr, auf einen Spoiler zu stoßen, der wesentliche Informationen der neuen Folge verrät. Facebook ist das Problem bewusst, ein Tool gegen Spoiler würde die Entwickler jedoch vor Schwierigkeiten stellen.

Ricky Van Veen, Head of Global Creative Strategy bei Facebook, sprach auf der Filmindustrie-Tagung der National Association of Television Program Executives (NATPE) darüber, ob sich Spoiler zu überraschenden Wendungen in Serien verhindern ließen. "Wenn du die fünfte Folge noch nicht gesehen hast, siehst du nicht, wie dein Freund etwas über Episode 5 kommentiert", beschreibt der 37-Jährige seine Idee. Tenor: Ein solches Feature sei durchaus möglich.

Noch gibt es Hürden

"Das sind eigentlich wirklich einfache Dinge, die aber bisher noch niemand umgesetzt hat, weil es schwer ist, wenn die Konversation und das Ansehen [der Serie] an unterschiedlichen Orten stattfinden", weshalb es auch bei Facebook noch kein Feature dieser Art gebe, sagte Van Veen.

So wie der Unternehmer über einen solchen Spoiler-Filter spricht, hört es sich jedoch an, als wäre das Thema in Menlo Park mindestens schon einmal diskutiert worden. Denn Van Veen würde in einem solchen Tool für die Nutzer und die gesamte Facebook-Community einen "echten Mehrwert" sehen. Seine Aussagen könnt ihr im Video ungefähr ab Minute 48:12 hören.

Weitere Artikel zum Thema
Face­book: Kartell­amt will Face­book das Daten­sam­meln erschwe­ren
Christoph Lübben
Facebook sammelt nicht nur über die eigene App Daten
Das Kartellamt hat entschieden: Facebook darf künftig nicht mehr ungefragt über Dritte Daten von euch sammeln. Ob es aber wirklich so kommen wird?
Face­book legt offen, wie eure Daten für Werbung genutzt werden
Sascha Adermann
Künftig sollt ihr bei Facebook genauere Angaben zur Nutzung eurer Daten für Werbung erhalten
Wird Werbung bei Facebook transparenter? Das soziale Netzwerk stellt euch wohl bald umfangreichere Informationen über die Nutzung eurer Daten bereit.
Face­book wie Mark Zucker­berg nutzen: Messen­ger erlaubt Nach­rich­ten löschen
Francis Lido
Der Facebook Messenger lässt euch bald Nachrichten zurückholen
Ihr wollt versendete Nachrichten im Facebook Messenger löschen? Ein in Kürze erscheinendes Update soll euch das ermöglichen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.