Asus Zenfone 3 Deluxe ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Naja !7
Das Asus ZenFone 3 Deluxe nutzt den Snapdragon 821 als Antrieb
Das Asus ZenFone 3 Deluxe nutzt den Snapdragon 821 als Antrieb(© 2016 ASUS)

Das Vorzeigemodell von Asus geht endlich in den Verkauf: Ab sofort ist das ZenFone 3 Deluxe auch hierzulande vorbestellbar. Das High-End-Smartphone, das ursprünglich schon im Juli 2016 erhältlich sein sollte, wird dabei allerdings auch zu einem Premium-Preis angeboten.

"Schöner, besser, leistungsfähiger" – so bewirbt Asus das ZenFone 3 Deluxe in seiner Pressemitteilung zum Start der Vorbestellung. Zum Release ist das Smartphone in Deutschland in den Farben "Sand Gold" und "Glacier Silver" erhältlich. Der Preis für das Modell mit 128 GB Speicherplatz liegt bei stolzen 799 Euro. Bei Interesse könnt Ihr das Gerät im Online-Shop des Herstellers oder bei Amazon vorbestellen.

Snapdragon 821 und 23-MP-Kamera

Zur Ausstattung des Asus ZenFone 3 Deluxe gehört der Snapdragon 821 als Antrieb, dessen vier Kerne mit bis zu 2,4 GHz getaktet sind. Der Prozessor kann auf einen 6 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen. Das Display des Premium-Phablets misst in der Diagonale 5,7 Zoll und löst in Full HD auf. Ein besonderes Feature ist die Hauptkamera, die einen Sensor von Sony verwendet und Fotos mit der Auflösung von 23 MP ermöglicht. Die Frontkamera spricht mit der Auflösung von 8 MP vor allem Selfie-Freunde an.

Der Akku des ZenFone 3 Deluxe hat die Kapazität von 3000 mAh und unterstützt die sogenannte Schnellladetechnologie BoostMaster. Ob Asus hierzulande auch die etwas schwächer ausgestatteten Modelle herausbringt, die 4 GB RAM und 32 GB Speicherplatz oder 6 GB RAM und 64 GB Speicherplatz mitbringen, ist nicht bekannt. Einen Eindruck von dem edlen Gerät vermittelt Euch unser Hands-on inklusive Video.

Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 3 Deluxe erhält Update auf Android Nougat
Christoph Lübben
Das Asus ZenFone 3 Deluxe soll Android Nougat in Deutschland erst im 2. Quartal 2017 erhalten
Das Asus ZenFone 3 Deluxe erhält das Update auf Android Nougat. Die Aktualisierung entfernt aber offenbar auch einige Features von dem Smartphone.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Her damit !5Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.
Asus ZenFone 3-Modelle mit bis zu 6,8-Zoll und Snap­dra­gon 821 präsen­tiert
Christoph Lübben
Her damit !26Nichts für kleine Hände: Selbst das kleinste ZenFone 3-Modell von Asus verfügt über ein 5,5-Zoll-Display
Asus hat drei ZenFone 3-Modelle vorgestellt: Neben einem Modell mit 6,8-Zoll-Display findet sich auch eine Variante mit dem neuen Snapdragon 821-Chip.