Asus ZenFone AR und Co.: Google kündigt "Dutzende" Tango-Apps an

Google will Tango-Smartphones wie das ZenFone AR mit passenden Apps ausstatten
Google will Tango-Smartphones wie das ZenFone AR mit passenden Apps ausstatten(© 2017 Asus)

2017 sollen viele Augmented Reality-Apps erscheinen: Asus hat auf der CES 2017 in Las Vegas das ZenFone AR vorgestellt, das Googles AR-Plattform Tango unterstützt. Damit Nutzer dieses Feature auch verwenden können, sind passende Anwendungen erforderlich. Google hat nun den Release von ergänzender Software in Aussicht gestellt.

Johnny Lee, der bei Google als Chef der Ingenieure für das Project Tango arbeitet, hat im Rahmen der Asus-Veranstaltung auf der CES 2017 mehr Apps versprochen, die Augmented Reality unterstützen, berichtet 9to5Google. Als Ergänzung für die wachsende Zahl an Tango-Geräten erwarte Lee für die kommenden Monate den Release von "Dutzenden" AR-Apps. Aktuell sollen im Google Play Store 32 Tango-Apps zur Verfügung stehen.

Aktiver Support für Entwickler

Lee zufolge finden sich im Google Play Store derzeit vor allem Spiele, die AR-Elemente aufweisen, so zum Beispiel "Dominos" und "Hot Wheels". Tango-Apps für Produktivität seien beispielsweise "Wayfarer" und "Lowes", mit denen Objekte virtuell in Räumen platziert werden können. Auf der CES-Veranstaltung demonstrierte Lee zudem bereits eine neue App von GAP, mit der Besitzer eines Gerätes wie des ZeFone AR überprüfen können, wie ein Kleidungsstück ausfällt.

Damit künftig mehr Augmented Reality-Apps für Android erscheinen, wolle Google Entwickler aktiv unterstützen. Für Besitzer von Smartphones wie dem ZenFone AR und dem seit Anfang Dezember 2016 erhältlichen Lenovo Phab2 Pro ist es gut zu hören, dass die AR-Erfahrung durch neue Software ausgebaut werden soll – schließlich handelt es sich dabei um das Kern-Feature der Tango-Geräte.

Weitere Artikel zum Thema
Lenovo Phab 2 Pro: Project Tango-Smart­phone nun für 500 Euro erhält­lich
Michael Keller1
Supergeil !20Mit dem Lenovo Phab 2 Pro könnt Ihr beispielsweise Möbel vermessen
Das erste Project Tango-Smartphone ist nun auch in Deutschland erhältlich. Zum Release beträgt der Preis für das Lenovo Phab 2 Pro 499 Euro.
Asus ZenFone AR im Test: viel Cash für wenig Tango [mit Video]
Marco Engelien1
UPDATEHer damit !33Das Asus ZenFone AR
Das Asus ZenFone AR unterstützt nicht nur Daydream, sondern auch Googles AR-Plattform Tango. Wofür man das braucht, klärt der Test.
iPhone Xs Max schlägt Pixel 3 XL im Geschwin­dig­keits­test deut­lich
Christoph Lübben
Apple iPhone Xs Max
iPhone Xs Max tritt gegen Google Pixel 3 XL in einem alltagsnahen Geschwindigkeitstest an. Für den eindeutigen Sieg ist wohl der RAM verantwortlich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.