Lenovo Phab 2 Pro: Project Tango-Smartphone nun für 500 Euro erhältlich

Supergeil !20
Mit dem Lenovo Phab 2 Pro könnt Ihr beispielsweise Möbel vermessen
Mit dem Lenovo Phab 2 Pro könnt Ihr beispielsweise Möbel vermessen(© 2016 Lenovo)

Das erste Project Tango-Smartphone ist da: Ab sofort könnt Ihr auch hierzulande das Lenovo Phab 2 Pro erwerben. Das Gerät mit erweiterten Augmented Reality-Funktionen ist über die Webseite des Herstellers erhältlich.

Der Release des Lenovo Phab 2 Pro fand parallel in mehreren europäischen Ländern statt: Außer in Deutschland können Nutzer das AR-Smartphone auch in Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden kaufen, wie Android Authority berichtet. In Großbritannien ist das Smartphone auf der Webseite von Lenovo bereits gelistet, aber offenbar noch nicht erhältlich. Mit dem Preis von 499 Euro zum Marktstart ist das Gerät mit seinen AR-Funktionen durchaus erschwinglich.

16-MP-Kamera und viele Sensoren

Lenovo hat das Phab 2 Pro bereits im Juni 2016 offiziell vorgestellt. Das Kernfeature des Smartphones sind die Augmented Reality-Funktionen, mit denen Ihr zum Beispiel Eure Wohnung virtuell einrichten könnt. Das Gerät verfügt über eine Vielzahl an Sensoren, die eine 3D-Abtastung von Räumen und Objekten ermöglichen – 250.000 Messungen pro Sekunde sollen auf diese Weise möglich sein.

Das Lenovo Phab 2 Pro bietet Euch außerdem ein 6,4-Zoll-Display, das in QHD auflöst. Als Antrieb ist ein Snapdragon 625 verbaut, der auf einen 4 GB großen Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicherplatz zugreifen kann. Letzterer kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Die Hauptkamera löst mit 16 MP auf, auf der Vorderseite ist eine 8-MP-Selfie-Kamera verbaut. Der Akku hat die Kapazität von 4050 mAh, was eine Sprechzeit von bis zu 18 Stunden ermöglichen soll. Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Zum Release ist das Smartphone in den Farben Grau und Gold verfügbar.

Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone AR und Co.: Google kündigt "Dutzende" Tango-Apps an
Michael Keller
Google will Tango-Smartphones wie das ZenFone AR mit passenden Apps ausstatten
Augmented Reality-Smartphones wie das ZenFone AR oder das Phab2 Pro sind auf Tango-Apps angewiesen. Google hat nun "Dutzende" für 2017 versprochen.
AR-Smart­phone Phab2 Pro: Drei neue Google-Videos zeigen "Tango" in Aktion
Guido Karsten1
Google Tango YouTube
Google hat sich offenbar überlegt, dass sich Tango am besten in einigen Videos demonstrieren lässt. Der Star darin ist natürlich Lenovos Phab2 Pro.
Project Tango: Leno­vos Augmen­ted-Reality-Smart­phone soll PHAB2 Pro heißen
Michael Keller
Mit dem PHAB2 Pro von Lenovo soll das Vermessen von Räumen möglich sein
Das erste Smartphone des Project Tango kommt von Lenovo. Das Phablet trägt einem Leak zufolge den Namen "PHAB2 Pro".