Beats Music für Android: Update bringt neue Features

Das Update von Beats Music für Android bietet eine verbesserte Wiedergabe und Bug-Fixes
Das Update von Beats Music für Android bietet eine verbesserte Wiedergabe und Bug-Fixes(© 2014 Beats Music, CURVED Montage)

Beats erhört die Wünsche seiner Nutzer: Das Unternehmen kündigte am 12. Juni das erste große Update von Beats Music für Android seit der Übernahme durch Apple an. Die Version 1.1 der App ist bereits im Play Store erhältlich und unterstützt unter anderem den Landschaftsmodus.

Mit dem Update auf Version 1.1 untermauert Beats seine Absicht, dass man die App von Beats Music für Android auch in Zukunft fortführen wolle. Nach der 3 Milliarden Dollar schweren Übernahme durch Apple hatten sich Befürchtungen breitgemacht, dass das Unternehmen um den Rapper Dr. Dre sich von der App verabschieden könnte, berichtet 9to5Mac.

Landschaftsmodus und Offline-Gebrauch

Zu den Neuerungen der Version 1.1 von Beats Music für Android gehört die Möglichkeit, die App nun auch im Landschaftsmodus zu nutzen. Nach dem Update wird die Darstellung entsprechend angepasst, wenn das Smartphone quer gehalten wird. Ebenfalls erneuert wurden die Empfehlungen, die nun eine verfeinerte und aktuellere Liste an Musiktiteln bietet. Auch die Wiedergabe von Musik soll nun störungsfreier verlaufen als zuvor.

Die größte Neuerung von Beats Music 1.1 für Android betrifft die Speicherung von Musik für den Offline-Gebrauch: Ab jetzt könnt Ihr Downloads auch auf einer externen SD-Karte speichern und nutzen. Ebenso ist es nun möglich, Downloads offline zwischen SD-Karte und dem internen Speicher eines Gerätes zu transferieren.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !44WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
iPhone 7 in Rot, neues iPhone SE und iPad Pro-Modelle für März erwar­tet
Guido Karsten8
Supergeil !26Das iPhone SE wurde vor knapp einem Jahr auf einer Apple Keynote im März 2016 enthüllt
Apple plant offenbar auch für dieses Frühjahr eine Keynote: Im März 2017 sollen vom iPhone 7, iPhone SE und iPad Pro neue Modelle erscheinen.