"Black Mirror": Netflix zeigt neue Staffel schon im Dezember

"Black Mirror"-Fans aufgepasst: Netflix hat einen neuen Trailer zu der dystopischen Serie veröffentlicht. Dieser zeigt nicht nur Ausschnitte aus sämtlichen Folgen der neuen Staffel, sondern verrät auch, wann diese losgeht.

Nachdem schon beinahe nicht mehr mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr zu rechnen war, klappt es nun doch noch – wenn auch gerade so: Am 29. Dezember 2017 wird die vierte Staffel von "Black Mirror" Premiere feiern. Vermutlich sind alle Episoden dann auf einen Schlag auf der Streaming-Plattform verfügbar.

Alle Folgen in einem Trailer

Anders als die bisherigen Trailer beschränkt sich der auf YouTube veröffentlichte Clip nicht auf eine einzelne Episode aus Staffel vier. Stattdessen handelt es sich um einen Zusammenschnitt mit Szenen aus allen neuen Folgen. Jede davon ist, wie bei "Black Mirror" üblich, in sich abgeschlossen. Sowohl Handlung als auch Besetzung wechseln jedes Mal. Miteinander gemein haben die meisten Episoden nur, dass sie sich mit den negativen Auswirkungen von Technik beschäftigen oder zumindest zum Nachdenken über die Zukunft anregen.

Den Anfang wird die in Island spielende Folge "Crocodile" machen, in der Erinnerungen nicht mehr privat sind. "Arkangel" dagegen zeichnet ein düsteres Bild von der Kindererziehung der Zukunft. "Hang the DJ" zeigt wiederum, wie technologieunterstütztes Dating dann ablaufen könnte. "USS Callister" scheint eine Hommage an Star Trek zu sein. "Metalhead" ist die erste komplett schwarz-weiß gehaltene Episode und das Staffelfinale "Black Museum" beschäftigt sich in Spielfilmlänge mit einem Kriminalmuseum, das eine schockierende Hauptattraktion für Touristen bereithalten soll.