BlackBerry Passport soll 4k-Videoaufnahmen beherrschen

Her damit !25
Das BlackBerry Passport wird in Zukunft wohl auch 4k-Videoaufnahmen beherrschen
Das BlackBerry Passport wird in Zukunft wohl auch 4k-Videoaufnahmen beherrschen(© 2014 BlackBerry)

BlackBerry wird nicht auf den 4k-Zug aufspringen, zumindest nicht, wenn es um Displays geht. 4k-Videoaufnahmen könnten hingegen durchaus ein Feature des kommenden BlackBerry Passport sein. Das neue Business-Smartphone mit dem charakteristischen Quadrat-Bildschirm wird laut einem Tweet von Dylon Habkirk, der zuerst übergizmo auffiel, bereits dazu im Stande sein.

New 4K Device Screen Support in 10.3.1? No. 4K Video Recording on the Passport, yes. pic.twitter.com/juVQ04tP4o
— DHabkirk (@DHabkirk) 29. August 2014

Der Tippgeber aus Kanada könnte durchaus mit seiner Feststellung den richtigen Riecher haben. Als Leiter eines Software-Design-Unternehmens, das sich besonders mit Apps für BlackBerry-Geräte beschäftigt, muss Habkirk schließlich immer auf dem Laufenden sein, was die Entwicklung des Betriebssystems angeht – und eben darauf baut er auch seinen Tipp auf.

Demnach soll die nächste Version 10.3.1 des BlackBerry OS keine Bildschirme mit 4k-Auflösung unterstützen. Wird die Software aber auf dem BlackBerry Passport betrieben, ermöglicht sie dem Nutzer die Aufnahme von 4k-Videos. Ob das neue Smartphone bereits zusammen mit dem aktualisierten Betriebssystem erscheint, ist übrigens nicht klar. Es wäre also auch möglich, dass der Support für 4k-Videoaufnahmen erst per Software-Update nachgereicht wird.

Dem beigefügten Bild zufolge, scheint der Kanadier bereits über eine entsprechende Testversion des BlackBerry Passport oder zumindest von BlackBerry OS 10.3.1 zu verfügen, mit der er einen Screenshot der Kamera-Einstellungen anfertigen konnte. Ob die darauf ausgewählte Option für 4K-Videoaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde dem Maximum entspricht, wird leider nicht geklärt.

Eine detaillierte Aufschlüsselung der technischen Ausstattung des BlackBerry Passport findet Ihr übrigens hier. Ein Video, das einen ausgiebigen Blick auf das kommende Business-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur bietet, könnt Ihr hier anschauen.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth3
So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.