Blackberry Priv im inoffiziellen Hands-on: Dünner als Galaxy Note 5

Her damit !74
Trotz Slider-Tastatur ist das BlackBerry Priv offenbar dünner als das Samsung Galaxy Note 5
Trotz Slider-Tastatur ist das BlackBerry Priv offenbar dünner als das Samsung Galaxy Note 5(© 2015 Imgur/imsorandom)

Vorschau auf das Slider-Smartphone: Bislang war das BlackBerry Priv allenfalls in Vorführungen von CEO John Chen zu sehen. Ein Reddit-Nutzer durfte eigenen Angaben zufolge aber während einer Konferenz Hand an das kommende Android-Smartphone mit ausfahrbarer Tastatur anlegen. Sein erster Eindruck: Das ist ja ganz schön dünn.

Wie der Nutzer imsorandom auf Reddit berichtet, habe er an einer Konferenz teilgenommen, bei der auch ein führender BlackBerry-Mitarbeiter zugegen war. Dieser hatte offenbar das Priv im Gepäck und ließ die Anwesenden die Hardware ausprobieren. Imsorandom gibt sich überascht: Es sei sogar dünner gewesen als sein Samsung Galaxy Note 5, das 7,6 mm dick ist.

Display des BlackBerry Priv konnte überzeugen

Bei der Bedienung des Blackberry Priv habe er keine Verzögerungen feststellen können, alles laufe flüssig und die Tastatur sei ebenfalls "sehr schön". Da es sich um ein Android-Smartphone handelt, habe er auch auf den Google Play Store zugreifen können. Einige Apps seien bereits vorinstallliert gewesen.

Der Pixeldichte sowie die Darstellungsqualität des Bildschirms bewertet der Vorab-Tester ebenfalls mit "sehr schön", liefert jedoch keine Details hinsichtlich der technischen Spezifikationen. Als Beweis hat imsorandom drei hochauflösende Fotos angehängt. Eines davon zeigt das BlackBerry Priv fast von der Seite und gibt einen guten Eindruck von der geringen Dicke – trotz ausfahrbarer Tastatur. Konkrete Infos zur verbauten Hardware gibt es zwar noch nicht, ein Benchmark deutet aber auf einen Snapdragon 808 hin. Videos in 4K soll das BlackBerry Priv ebenfalls beherrschen.


Weitere Artikel zum Thema
James Bond: Daniel Craig bestä­tigt Rück­kehr für neuen Film
Lars Wertgen
Daniel Craig bleibt der alte und neue James Bond
Lange wurde spekuliert, jetzt ist es fix: Daniel Craig übernimmt im nächsten James-Bond-Film noch einmal die Hauptrolle als MI6-Agent.
OnePlus 5: Android-Systeme Free­dom OS und Resur­rec­tion Remix auspro­biert
Stefanie Enge
Das OnePlus 5 bekommt nach und nach stabile Versionen alternativer Android-Betriebssysteme
Das OnePlus 5 ist ein gutes Smartphone, aber mit alternativen Android-Betriebssystemen wird es noch besser. Wir zeigen Euch wie das aussieht.
Galaxy S8: Samsung veröf­fent­licht gleich vier sommer­li­che Werbe­spots
Christoph Lübben
Samsung bewirbt das Galaxy S8 als Begleiter für den Sommer
Mit dem Galaxy S8 die warmen Sommertage genießen: Vier Werbespots von Samsung bewerben die Resistenz gegen Wasser, Staub und Hitze.