Blackshark: Baut Xiaomi ein Smartphone für Gamer?

Ob das mysteriöse Gaming-Smartphone ein Display wie das Xiaomi Mi Mix 2 (Bild) besitzt?
Ob das mysteriöse Gaming-Smartphone ein Display wie das Xiaomi Mi Mix 2 (Bild) besitzt?(© 2018 CURVED)

Ein Gaming-Smartphone benötigt eine hohe Rechenleistung: Angeblich baut das chinesische Unternehmen Xiaomi derzeit ein Smartphone, das sich gut zum Spielen eignen soll. Nun gibt es Gerüchte zu dem Chipsatz, der das Gadget mit dem Codenamen "Blackshark" antreiben könnte.

Angeblich ist das Smartphone für Gamer im Antutu-Benchmark aufgetaucht, wie Übergizmo berichtet. Demnach ist in dem Gerät von Xiaomi der Snapdragon 845 verbaut – und damit der neue Top-Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Der Chip soll unter anderem auch das Galaxy S9 antreiben und wird im Jahr 2018 in einer ganzen Reihe neuer High-End-Smartphones zu finden sein. Im "Blackshark" soll der Chip auf stolze 8 GB RAM und 32 GB internen Speicherplatz zugreifen können.

Typisches Top-Smartphone für 2018

Zur Ausstattung von "Blackshark" gehört außerdem mutmaßlich ein Display, das mit 2160 x 1080 Pixeln auflöst. Wie groß der Bildschirm ausfällt, ist dem Benchmark-Datenblatt leider nicht zu entnehmen. Als Betriebssystem ist auf dem Xiaomi-Smartphone mutmaßlich Android 8.0 Oreo vorinstalliert. Insgesamt unterscheidet sich die Ausstattung – bis auf den großen Arbeitsspeicher – nicht von den meisten Top-Geräten, die für 2018 erwartet werden.

Xiaomi hat unlängst zwei neue Smartphones vorgestellt, das Redmi Note 5 und das Redmi Note 5 Pro. Ob die beiden Geräte auch in Deutschland erscheinen werden, ist derzeit allerdings noch nicht bekannt. Auf dem MWC wird das Unternehmen vermutlich das Mi Mix 2S vorstellen. Wie dieses Smartphone mit Display-Front aussehen könnte, soll ein durchgesickertes Pressebild bereits verraten. Möglicherweise hat das Unternehmen in Barcelona aber auch das "Blackshark" als Überraschung im Gepäck.


Weitere Artikel zum Thema
Eine Nummer klei­ner, bitte: Kompakte Top-Smart­pho­nes für die Hosen­ta­sche
Arne Schätzle
Her damit !11Kompakte Größe, sehr gute Technik: Handliche Smartphones sind nicht zwangsläufig schwach auf der Brust
Nach handlichen Smartphones, die auch technisch mit den großen mithalten können, muß man schon etwas suchen. Hier kommt unsere Liste der Top-Modelle
Xiaomi Redmi Note 7 ist offi­zi­ell: Sehr viele Mega­pi­xel für sehr wenig Geld
Christoph Lübben
So sieht das Xiaomi Redmi Note 7 aus
Das Xiaomi Redmi Note 7 hat eine hochauflösende Kamera und kostet sehr wenig. Allerdings hat der chinesische Hersteller wohl am Bildsensor gespart.
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.